Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter mit LKW aufs Firmengelände

Bergheim (ots) - Am Montag (10. August) gegen 04:15 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter einer Firma auf der Glescher Straße einen unberechtigten LKW auf dem Verladehof des Firmengeländes.

Unbekannte Täter fuhren durch ein unverschlossenes Eisentor auf das Firmengelände. Sie hatten vor, Gitterboxen vom Verladehof der geschädigten Firma zu entwenden. Der 55-jährige Zeuge erkannte bei Arbeitsbeginn auf dem Verladehof den unberechtigten LKW. Als er auf diesen zuging, fuhren die Täter mit dem Fahrzeug vom Firmengelände auf die K 41 in Fahrtrichtung L 361. Am Tatort hinterließen sie eine brennende Taschenlampe, ein Stemmeisen und einen elektrisch unterstützten Handhubwagen. Hiermit wollten sie die gelagerten Gitterboxen auf den LKW aufladen. Ob solche Boxen bereits aufgeladen wurden, müssen die Ermittlungen ergeben.

Hinweise zu der Tat bitte an das Regionalkommissariat in Bergheim unter der Telefonnummer 02233/52-0.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: