Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Männer nach räuberischem Diebstahl in Gärtnerei festgenommen

Bergheim (ots) - Bei einem Diebstahl überrascht, riss sich ein Täter los. Die Angestellten verriegelten die Gärtnerei bis die Polizei die Männer festnehmen konnte.

Am Freitag (1. August) um 15.10 Uhr beobachtete eine 41-jährige Angestellte der Gärtnerei auf der Straße Am Sodagraben einen unbekannten Mann. Dieser war unberechtigt in das Büro der Gärtnerei gelangt und hatte ihre Handtasche aus einem Schrank genommen. Aus der Geldbörse, die sich in der Tasche befand, hatte er das Bargeld entnommen. Die Angestellte sprach ihn an, was er da mache und informierte zeitgleich die anderen Mitarbeiter. Da der 33-jährige Bergheimer keine Erklärung für sein Verhalten hatte, hielt die 41-Jährige ihn fest. Der Täter wollte zu seinem 28-jährigen Begleiter und riss sich los. Die Angestellten verriegelten den Ausgang und bewachten den Außenzaun bis zum Eintreffen der Polizei. Während der 28-Jährige stehen blieb, konnte der 33-Jährige erst von der Polizei angetroffen werden. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt. Gegen den 33-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte mit einem Jahr und drei Monaten vor. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt gebracht. Der 28-Jährige Begleiter wurde nach seiner Vernehmung entlassen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: