Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Grundschule

Erftstadt (ots) - Unbekannte Täter brachen mehrere Türen der Schule auf, sie erbeuteten Bargeld und andere Gegenstände.

In der Zeit von Freitag (9. Mai) um 16.30 Uhr bis Mittwoch (14. Mai) um 06.00 Uhr wurde in die Grundschule in Erftstadt-Kierdorf, Martinusplatz eingebrochen. Nachdem die Täter erfolglos versuchten, die Tür des Haupteinganges aufzuhebeln, brachen sie im Nebengebäude ein Fenster auf. Durch das Fenster stiegen sie in die Schule ein und erbeuteten aus mehreren Klassenräumen einen Flachbildschirm, einen Kassettenrekorder und Bargeld in dreistelliger Höhe. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen an der Schule gemacht haben, sich beim Regionalkommissariat in Kerpen, Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: