POL-H: Ricklingen: Brand in Wohnung

   

Hannover (ots) - Gestern ist es gegen 18:50 Uhr aufgrund eines technischen Defekts am Fernseher in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Ricklinger Stadtweg zu einem Brand gekommen. Die 92-jährige Mieterin hat sich dabei eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen.

Ein 66-jähriger Hausbewohner hatte am Dienstagabend den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war das Feuer in einem Zimmer der Erdgeschosswohnung ausgebrochen. Die 92 Jahre alte Mieterin sowie die anderen Mieter konnten sich ins Freie retten. Die Seniorin kam mit einer leichten Rauchgasintoxikation zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Die Beamten des Branddezernates haben heute den Brandort untersucht und gehen von einem technischen Defekt am Fernseher als Ursache aus. Die Zweizimmerwohnung ist derzeit nicht bewohnbar, der Schaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. /st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109   - 1045
Fax: 0511 - 109   - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/