Lenzing AG

EANS-News: Lenzing AG
Lenzing AG schließt Übernahme von Biocel Paskov A.S. ab

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit

Lenzing (euro adhoc) - Die Kartellbehörden haben die Übernahme des tschechischen Zellstoffherstellers Biocel Paskov A.S. durch die Lenzing AG genehmigt.

Die Übernahme stellt einen strategischen Schritt zum Ausbau der Rückwärtsintegration der Lenzing Gruppe dar. Der Kauf ist Teil einer Hedging-Strategie und sichert Lenzing vor Auswirkungen stark schwankender Preise bei Zellstoff, dem Rohstoff für die Lenzing Viscosefaserproduktion, ab.

Lenzing beabsichtigt in den nächsten drei Jahren 50 Mio. EUR in den Kapazitätsausbau des Standortes zu investieren und Biocel Paskov zu einem Swing-Capacity Zellstoffwerk umzubauen. So kann flexibel an die Marktgegebenheiten angepasst je nach Bedarf entweder Zellstoff für die Fasererzeugung (Dissolving Pulp) oder Papierzellstoff für externe Kunden produziert werden.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Lenzing AG
Mag. Angelika Guldt
Tel.: +43 (0) 7672-701-2713
Fax: +43 (0) 07672-96301
mailto:a.guldt@lenzing.com

Branche: Chemie
ISIN: AT0000644505
WKN: 852927
Index: WBI
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Wien / Amtlicher Handel

Original-Content von: Lenzing AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lenzing AG

Das könnte Sie auch interessieren: