Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Gemeinnützige Hertie-Stiftung vergibt Stipendien für neu gegründetes Salem International College

Salem (ots) - Bundespräsident Johannes Rau eröffnet heute das Salem International College, eines der ehrgeizigsten deutschen Schulentwicklungsprojekte der letzten Jahrzehnte. Als erstes Gymnasium in Deutschland wird das Salem International College im Stil einer International Boarding School die Bildungsgänge des deutschen Abiturs und des International Baccalaureate zusammenführen. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung fördert das Salem International College mit leistungsgebundenen Vollstipendien für besonders begabte Schülerinnen und Schüler vor allem aus Mittel- und Osteuropa. Diese Stipendien mit einer Gesamtsumme von über 750.000 Mark werden in der Regel für die Dauer von drei Jahren vergeben. Ausschlaggebend für den Erhalt eines Stipendiums sind die Kriterien "exzellente akademische Leistungen" und "persönliches Format". Hierzu gehören Merkmale wie Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Kooperationsfähigkeit und Kreativität. Zudem müssen die Stipendiaten jährlich nachweisen, dass sie diese Qualitätskriterien für eine Förderung durch die Stiftung nach wie vor erfüllen. Dieser Nachweis erfolgt über die Schulnoten sowie über die Beurteilung ihrer Aktivitäten und ihres Verhaltens im Internat. "Salem kann und darf als Vorbild wirken, wie man aus privater Initiative ein großes Werk schaffen kann", sagte Dr. Bernhard Bueb, Leiter der Schule Schloss Salem, anlässlich der Eröffnung des Colleges, mit Blick auf das Engagement der zahlreichen Förderer. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung arbeitet in den Schwerpunkten Neurowissenschaften/multiple Sklerose, Erziehung, Bildung und Soziales sowie Europäische Integration. In ihrem Europa-Schwerpunkt fördert sie insbesondere die Begegnung und den Austausch zwischen West- und Zentral- bzw. Osteuropäern. ots Originaltext: Gemeinnützige Hertie-Stiftung Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Gemeinnützige Hertie-Stiftung Referat für Information und Kommunikation Claudia Finke Lyoner Str. 15, 60528 Frankfurt Tel.: 069 - 665 62 419 und 0170 - 27 26 975 Fax: 069 - 665 52 409 ClaudiaFinke@compuserve.com www.ghst.de Original-Content von: Gemeinnützige Hertie-Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: