DIE ZEIT

Ex-US-Finanzminister Rubin: Hillary Clinton würde eine gute Präsidentin abgeben

    Hamburg (ots) - Der ehemalige US-Finanzminister Robert Rubin kann sich die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gut im Weißen Haus vorstellen. "Ich halte Hillary für sehr talentiert und sehr intelligent. Sie würde eine gute Präsidentin abgeben", sagt Rubin der ZEIT. Er arbeitete in seiner Zeit in Washington zwei Türen neben dem Büro der damaligen First Lady. Eine eindeutige Wahlempfehlung wollte Rubin indes nicht abgeben. "Barack Obama ist sehr beeindruckend, sehr fähig", urteilt Rubin über den größten parteiinternen Konkurrenten von Hillary Clinton.

    Robert Rubin war von 1995 bis 1999 Finanzminister der Administration von US-Präsident Bill Clinton und gehört heute dem Aufsichtsrat des Finanzkonzerns Citi an.

    Das komplette ZEIT-Interview der ZEIT Nr. 23 vom 31. Mai 2007 senden wir Ihnen gerne zu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Elke Bunse, DIE ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel.: 040/3280-217, Fax: 040/3280-558, E-Mail: bunse@zeit.de)

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: