DIE ZEIT

"Spiderman" Tobey Maguire: "Ich kann nicht Gott spielen"

    Hamburg (ots) - Tobey Maguire, Hauptdarsteller des am 6. Juni
anlaufenden Kinofilms, "Spiderman", erzählt in der neuen Ausgabe der
ZEIT von seiner Unfähigkeit zu träumen: "Träume sind in meinen Augen
etwas Unerreichbares oder bestenfalls die Hoffnung, etwas
Unerreichbares zu schaffen."
    
    Maguire, der in den USA mit "Spiderman" große Erfolge an den
Kinokassen verzeichnete, argumentiert: "Wenn ich vom Weltfrieden
träume, dann ist das einfach nicht realistisch ... Ich kann nicht
Gott spielen."
    
    Den kompletten ZEIT-Beitrag (DIE ZEIT Nr. 24, EVT 06.06.2002)
    zu dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
                                                                                
                                    
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder
Verena Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/
3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de,
schroeder@zeit.de).

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: