DIE ZEIT

Clueso beantwortet keine doofen Fragen mehr

Clueso beantwortet keine doofen Fragen mehr
DIE ZEIT Nr. 03/17 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/9377 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/DIE ZEIT"

Hamburg (ots) - Clueso, Sänger und Songschreiber aus Erfurt, hat im Laufe seiner Musikerlaufbahn gelernt, Nein zu sagen: "Als ich anfing, Musik zu machen, ließ ich mich manchmal zu Sachen überreden, die mir eigentlich widerstrebten", sagt Clueso dem ZEITmagazin. Immer wieder seien früher "irgendwelche absurden Ideen" an ihn herangetragen worden: "Damals war ich noch zu schüchtern und zu verkrampft, um abzulehnen", so der 36-Jährige. "Heute bin ich etwas lockerer und sage schon mal, dass ich etwas doof finde." Vor einer Weile habe ihn ein Radiomoderator gleich am Anfang des Studiogesprächs nach seinem Kontostand gefragt. Clueso: "Bei so was verweigere ich mittlerweile die Antwort, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben."

Pressekontakt:

Den kompletten ZEITmagazin-Beitrag dieser Meldung senden wir Ihnen 
für Zitierungen gern zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE
ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.:
040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Diese
Presse-Vorabmeldung finden Sie auch unter www.zeit.de/vorabmeldungen.
Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: