DIE ZEIT

"Du spielst für, nie gegen 40 000 Zuschauer"
Marcus Babbel, Fußall-Europameister von 1996, träumt in der ZEIT

Hamburg (ots) - Markus Babbel, 29, sieben Jahre Abwehrspieler beim FC Bayern München, jetzt beim englischen Erstligisten FC Liverpool, leidet an dem Guillain-Barré-Syndrom, das seine Beine, seine Arme und Teile seines Gesichts lähmt. Er träumt in der Wochenzeitung DIE ZEIT von Musik und Bewegung und sieht sich als Mitglied einer Heavy Metal Band. "Heavy Metal ist mein Ding". Für Marcus Babbel ist diese Musik kein "agressiver Krach: Mich beruhigt Heavy Metal. Mir gibt das eine innere Zufriedenheit." Marcus Babbel könnte sich auch ein Leben als Rockstar vorstellen. Für ihn wäre der Vorteil: "Ich hätte nie mehr Auswärtsspiele. Du spielst immer für 40 000 Zuschauer, nie gegen 40 000." Aber er erkennt die Crux von Träumern: "Irgendwann wachen wir auf, irgendwann kommt immer der Punkt, an dem wir zu uns selbst sagen: Mensch, Markus, hör auf zu träumen, und sei vernünftig!" Den kompletten ZEIT-Beitrag (DIE ZEIT Nr. 1, EVT 27.12.2001) zu dieser Meldung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ots Originaltext: DIE ZEIT Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen melden Sie sich bitte bei Elke Bunse oder Verena Schröder, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/ 3280-217, -303, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de, schroeder@zeit.de). Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: