DIE ZEIT

DIE ZEIT und Radio Bremen 2 verliehen am Dienstag, 17. April 2001 im Literaturhaus Hamburg den Kinderbuchpreis "LUCHS 2000"

Hamburg (ots) - Im Beisein des ZEIT-Herausgebers und Chefredakteurs Dr. Michael Naumann und des Intendanten von Radio Bremen, Dr. Heinz Glässgen, wurde der Autorin Jutta Richter für ihr Buch "Der Tag, als ich lernte die Spinnen zu zähmen" vor 30 Gästen der mit 6000 Mark dotierte Kinderbuch-Preis "Luchs des Jahres 2000" überreicht. Michael Naumann sprach in seiner Laudatio von der Wichtigkeit von Kinderbüchern auch für Erwachsene, da sie "das Tor in die eigene Kindheit öffnen". Als Überraschung gab der Chefredakteur der ZEIT bekannt, daß das Preisgeld auf 10 000 Mark angehoben wird. Dr. Heinz Glässgen, unterstrich in seiner Rede noch einmal die langjährige, enge Zusammenarbeit zwischen den Häusern der ZEIT und Radio Bremen, die Bereitschaft, sich auch weiterhin für anspruchsvolle Kinderbücher einzusetzen und deren literarische Qualität zu fördern. Der LUCHS für das beste Kinder- und Jugendbuch wird seit 1986 einmal im Monat von der Wochenzeitung DIE ZEIT und Radio Bremen 2 vorgestellt. Seit 1997 wählt die Jury, die aus Amelie Fried (Autorin und Fernsehmoderatorin), Hilde Elisabeth Menzel (Buchhändlerin), dem Oldenburger Professor Jens Thiele und Konrad Heidkamp (ZEIT-Redakteur) besteht, unter den zwölf monatlichen LUCHSEN den LUCHS des Jahres aus. ots Originaltext: DIE ZEIT Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen Elke Bunse, ZEIT-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, (Tel.: 040/ 3280-217, Fax: 040/3280-558, e-mail: bunse@zeit.de) gern zur Verfügung. Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: