Jude Law zu alt für die Rolle des jungen Liebhabers

Hamburg (ots) - Hollywoodstar Jude Law kommt kurz vor seinem 40. Geburtstag gut damit zurecht, in seinem neuesten Film nicht mehr wie früher den jugendlichen Liebhaber zu spielen. "Nicht doch. Ich bin zu alt für den jungen Liebhaber", sagte Law der ZEIT. Der Brite hat in der Neuverfilmung des Tolstoi-Romans "Anna Karenina" neben Keira Knightley die Rolle des alten, betrogenen Ehemanns übernommen. "Mit den Jahren wird man von seiner Eitelkeit erlöst. Ich werde 40 zum Ende dieses Jahres, und ich habe langsam das Gefühl, dass ich die Anforderungen dieses Berufes mit Würde erfüllen kann. Das ist ein großartiges Gefühl", sagte Law.

Seine berühmten durchdringenden Augen waren der Karriere nicht nur nützlich, erinnerte sich der Schauspieler. "Ich habe heute grüne, morgen blaue Augen. Diese wechselnde Augenfarbe hat mir Türen geöffnet und Türen verschlossen. Ein Regisseur sagte mir einmal, dass ich niemals einen rundherum netten Menschen spielen könnte. Ich habe diesen leicht teuflischen Schlag in meinen Augen."

Pressekontakt:

Das komplette ZEIT-Interview dieser Meldung senden wir Ihnen für 
Zitierungen gern zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT
Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, 
Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Diese Presse-Vorabmeldung
finden Sie auch unter www.zeit.de/vorabmeldungen.