Konkurrenz-Heft von ZEITmagazin und SZ-Magazin erscheint diese Woche

Hamburg (ots) - Konkurrenz belebt das Geschäft: Unter diesem Motto liefern sich das ZEITmagazin und das "Süddeutsche Zeitung Magazin" diese Woche einen Wettstreit. Beide Magazine beziehen sich in ihren Artikeln aufeinander und wollen um die Leser konkurrieren.

Im ZEITmagazin erscheint etwa eine Insiderreportage über die "Hell's Angels" in Berlin, im "SZ-Magazin" ein Porträt der Polizisten, die ihnen die Tour vermasseln. Axel Hacke und Harald Martenstein porträtieren sich in ihren Kolumnen gegenseitig. Die Fußballschiedsrichterin Bibiana Steinhaus erzählt im ZEITmagazin von ihrem Traum, im "SZ-Magazin" ist sie in der Rubrik "Sagen Sie jetzt nichts" zu sehen.

Seit dem Sommer haben beide Redaktionen die ungewöhnliche Doppelausgabe gemeinsam geplant, bevor dann jedes Magazin für sich in die Umsetzung ging.

Christoph Amend, Chefredakteur ZEITmagazin: "Ausnahmsweise empfehle ich unseren Leserinnen und Lesern diese Woche auch die Lektüre des SZ-Magazins - nächste Woche dann wieder... na, Sie wissen schon."

Auf Facebook traten ZEITmagazin (www.facebook.com/zeitmagazin) und "SZ-Magazin" (www.facebook.com/szmagazin) drei Wochen lang in einen Wettbewerb um den erfolgreichsten Internet-Gag.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter presse.zeit.de.

Pressekontakt:

Silvie Rundel
Leiterin Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Tel.: 040 / 32 80 - 344
Fax: 040 / 32 80 - 558
E-Mail: silvie.rundel@zeit.de
www.facebook.com/zeitverlag
www.twitter.com/zeitverlag

Das könnte Sie auch interessieren: