DIE ZEIT

ZEIT-Kolumne: Macher & Märkte
Rover ohne BMW: Gewinne schon im kommenden Jahr

    Hamburg (ots) - Kleines Wunder in England. Was dem BMW-Konzern
nicht möglich schien, traut sich Kevin Howe, neuer Chef von MG Rover,
nach acht Monaten Unabhängigkeit zu: "Wir werden im Geschäftsjahr
2002 in die schwarzen Zahlen kommen", sagte er auf dem Automobilsalon
in Genf. Während die Großen der Branche weiterhin Stückzahlen von
vier bis sechs Millionen Autos jährlich für nötig halten, um bestehen
zu können, will der 39-jährige Manager beweisen, dass man auch mit
200 000 produzierten Autos langfristig überleben kann. Howe: "Wir
schaffen das alleine".    
    
    Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 10/2001 mit
    Erstverkaufstag am Donnerstag, 1. März 2001, ist unter
    Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der
    Wortlaut des ZEIT-Textes kann angefordert werden.
                                                    
                                
ots Originaltext: Die Zeit
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen steht Ihnen Elke Bunse, ZEIT-Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail:
bunse@zeit.de) gern zur Verfügung.

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: