DIE ZEIT

Exklusiv: DIE ZEIT veröffentlicht aus dem Nachlasss von Ingeborg Bachmann - Dokumente einer Liebes- und Lebenskrise.

Hamburg (ots) - In der jüngsten Ausgabe der Wochenzeitung DIE ZEIT veröffentlicht das Ressort Literatur erstmals eine Reihe von Gedichten aus dem Nachlass von Ingeborg Bachmann. Darf man persönliche Notate, die Ingeborg Bachmann nie autorisiert hat, veröffentlichen? Ja, sagt Reinhard Baumgart, denn jetzt verstehen wir die Dichterin besser. Nein, sagt Peter Hamm, denn es handelt sich nur um Material zu Gedichten, die sie weder geschrieben hat noch schreiben wollte. Eine ZEIT-Kontroverse. Diese PRESSE-Vorabmeldung aus der ZEIT Nr. 41/2000 mit Erstverkaufstag am Donnerstag, 05. September 2000 ist unter Quellen-Nennung DIE ZEIT zur Veröffentlichung frei. Der Wortlaut des ZEIT-Textes kann angefordert werden. ots Originaltext: Die Zeit Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen das Team der ZEIT-Presse- und Public Relations Elke Bunse (Tel. 040/ 3280-217, Fax -558, e-mail: bunse@zeit.de) und Victoria Johst (Tel. 040/3280-303, Fax-570, e-mail: johst@zeit.de) gern zur Verfügung. Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: