DIE ZEIT

Netz-gegen-Nazis.de startet Themenwoche Schule
Aktionswoche auf schülerVZ mit großer Resonanz

Hamburg (ots) - Das Internet-Portal Netz-gegen-Nazis.de startet am Montag, 26. Mai, eine große Aktionswoche zum Thema Schule. Experten widmen sich der Frage, wie Lehrer und Schüler rechtsextremen Tendenzen in ihrem Umfeld begegnen können. In Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft bietet Netz-gegen-Nazis.de täglich neue Texte zum Thema Rechtsextremismus und Schulen. Es werden zum Beispiel vorbildliche Schulinitiativen vorgestellt, Lehrer erhalten Tipps, wie sie mit rechtsextremen Schülern umgehen sollen. Filmbeiträge und Interviews ergänzen das Angebot.

Im Vorfeld gab es dazu eine Aktionswoche vom 19. bis zum 26. Mai des Online-Partners schülerVZ, die für große Resonanz bei den Usern sorgte: Innerhalb weniger Tage zählte die "Netz gegen Nazis"-Gruppe bereits 170 000 Mitglieder. Zudem wurde auf schülerVZ in einer weiteren moderierten Gruppe mit dem Titel: "Politisch? Geht klar! Extremistisch? Geht gar nicht." über das Thema Rechtsextremismus diskutiert. Ziel war es, aufzuklären und die wesentlichen Merkmale der rechtsextremen Jugendszene zu erfassen.

Darüber unterstützt schülerVZ den Fotowettbewerb "Gesinnungslos - was ist Rechts?" der deutschen Jugendpresse ( www.jugendfotos.de ) und präsentiert die besten Filmspots des Video-Wettbewerbs "Wölfe im Schafspelz" der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Diese Pressemitteilung finden Sie auch unter presse.zeit.de.

Pressekontakt:

Silvie Rundel
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 / 32 80 - 344
Fax: 040 / 32 80 - 558
E-Mail: silvie.rundel@zeit.de
Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: