Fresenius SE & Co. KGaA

ots Ad hoc-Service: Fresenius AG Fresenius schließt Geschäftsjahr 2000 erfolgreich ab Dividendenerhöhung angekündigt

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Bad Homburg (ots Ad hoc-Service) - Der Vorstand der Fresenius AG teilt mit, dass der Umsatz des Fresenius-Konzerns im Geschäftsjahr 2000 um 23 % auf 6.099 Mio. Euro gestiegen ist (1999: 4.952 Mio. Euro). Das Konzern-Ergebnis vor Zinsen, Vergütung für genussscheinähnliche Wertpapiere und Steuern vom Einkommen und vom Ertrag (EBIT) stieg um 27 % auf 756 Mio. Euro (1999: 597 Mio. Euro). Der Konzern-Jahresüberschuss betrug 266 Mio. Euro, ein Anstieg von 31 % (1999: 203 Mio. Euro). Die Änderungen der Wechselkursrelationen, vor allem des US-Dollars zum Euro, haben sich in der Währungsumrechnung positiv ausgewirkt: Zu konstanten Wechselkursen gerechnet betrug die EBIT-Steigerung 16 % und die Steigerung des Jahresüberschusses 23 %. Das Ergebnis je Aktie nach Gewinnanteilen Dritter nahm um 14 % auf 6,10 Euro zu (1999: 5,35 Euro). An die Aktionäre der Fresenius AG soll wiederum eine am Ertrag orientierte Dividende ausgeschüttet werden: Der Vorstand wird dem Aufsichtsrat vorschlagen, in den gemeinsamen Beschlußantrag an die Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende um jeweils 20 % auf 1,86 Euro je Stammaktie und auf 1,92 Euro je Vorzugsaktie aufzunehmen. Zusätzlich soll eine Sonderdividende in Höhe von 0,30 Euro je Stammaktie und 0,30 Euro je Vorzugsaktie gezahlt werden. Mit der Sonderdividende soll ein Ausgleich dafür geschaffen werden, dass die vorgeschlagene Dividende nicht vollständig aus in Deutschland versteuertem Einkommen stammt und anrechnungsberechtigte Aktionäre die Steuergutschrift somit nicht in der vollen Höhe von 3/7 der Dividende geltend machen können. Fresenius Aktiengesellschaft Der Vorstand Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Fresenius SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: