DEAG Deutsche Entertainment AG

ots Ad hoc-Service: DEAG AG DEAG verdoppelt Umsatz und Gewinn

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - Die DEAG Deutsche Entertaiment AG (WKN 551 390) hat nach vorläufigem Abschluss des 3. Quartals Umsatz und EBITDA in den ersten neun Monaten 2000 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Dies gibt der DEAG-Vorstand heute anlässlich des DVFA Media & IT Forums in München bekannt. So konnte von Januar bis September 2000 das operative Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 103% auf 13,2 Mio. DM gegenüber 6,5 Mio. DM im Vorjahr gesteigert werden. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 132% von 123,0 Mio. DM auf 285,1 Mio. DM. Dies ist u.a. zurückzuführen auf die sehr erfolgreich verlaufenen Tourneen mit Tina Turner und Bon Jovi sowie auf die Einbeziehung der STELLA Entertainment seit dem 1.4.2000 und der Schweizer Good News seit dem 1.7.2000. Bei STELLA schlugen die erfolgreiche Sommerkampagne sowie der Anstieg der Auslastung bei den beiden Musical- Produktionen "Cats" und "Disneys Die Schöne und das Biest" zu Buche. Die Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr 2000 - ein Umsatz von 500 Mio. DM bei einem EBITDA von rund 29 Mio. DM - werden auch im Hinblick auf den erfolgreichen Auftakt der Tourneen mit Britney Spears und Andre Rieu sowie das absehbar gute Weihnachtsgeschäft bei den Musical- und Variete-Theatern erneut bekräftigt. Der ausführliche Neun-Monats-Abschluss wird termingerecht am 23. November veröffentlicht. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: DEAG Deutsche Entertainment AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: