VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

VDE: Mikro- und Nanotechnik werden Innovationsmotor
Expertenmangel bremst Wachstum von Technologieunternehmen
Auf der EXPO beginnt der 1. Weltkongress für Mikrotechnologien

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs
    
    Bildunterschrift:Der Markt für Mikrotechniken wächst mit rund 20%
pro Jahr weiterhin deutlich schneller als der weltweite Elektro- und
Elektronikmarkt. 2000 wird weltweit ein Umsatzvolumen von 50 Mrd. US
$ erreicht.

    Frankfurt/Main (ots) - Der Markt für Mikrotechniken wächst mit
rund 20% pro Jahr weiterhin deutlich schneller als der weltweite
Elektro- und Elektronikmarkt. 2000 wird weltweit ein Umsatzvolumen
von 50 Mrd. US $ erreicht. Deutschland hat in diesen
Schlüsseltechnologien  zur Weltspitze aufgeschlossen. Laut einer
VDE-Studie könnte Deutschland/Europa bis 2010 sogar die
Technologie-Führerschaft übernehmen.
    
    Die Mikro- und Nanotechniken sind gleichzeitig Motor für die
Megatrends Mobilität, Kommunikation und Gesundheit, so ein weiteres
Ergebnis der VDE-Untersuchung. Die wichtigsten Branchen für das
zukünftige Marktwachstum dieser Technologien sind Automotive,
Informationstechnik und Life Science.
    
    Der Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis ist das Ziel
des 1. VDE-Weltkongresses für Mikrotechnologien. Die MICRO.tec 2000
wird heute vor etwa 1500 Gästen von der Bundesministerin für Bildung
und Forschung, Edelgard Bulmahn, und Dr. Heinrich von Pierer,
Vorsitzender des Vorstandes der Siemens AG, in Hannover eröffnet.
Über 300 Experten stellen auf der EXPO am 26./27. September neue
Anwendungen, Forschungsergebnisse  und Produkte der Mikrotechniken
vor.
    
    In Deutschland sind derzeit über 200.000 Menschen direkt in diesen
Querschnittstechnologien tätig - Tendenz stark steigend. Zu einem
großen Problem entwickelt sich deshalb der zunehmende Mangel an
Ingenieuren der Elektro- und Informationstechnik. Bis zum Jahr 2002
werden die Absolventenzahlen pro Jahr von heute 8.500 auf 6.500
zurückgehen. Nach Untersuchung des VDE liegt der Mindestbedarf jedoch
bei ca.13.000 Elektroingenieuren im Jahr.
    
    
ots Originaltext: VDE
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Informationen:
VDE Tagungen und Seminare
Stresemannallee 15,
60596 Frankfurt/Main
Telefon: 069/6308-202/-381
Fax: 069/9631 52 13,
http://www.vde.com
vde-conferences@vde.com

Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

Das könnte Sie auch interessieren: