VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

Deutschland auf dem Weg zur Weltspitze
1. VDE-Weltkongress für Mikro- und Nanotechnik auf der EXPO

Hannover (ots) - Sprach- und gestengesteuerte Computer, Bildtelefon in der Armbanduhr, elektronische Notizblöcke, Nanoroboter in der Diagnostik - dies sind nur einige Beispiele aus dem mikrotechnisch geprägten Alltagsleben von morgen. Es gibt kaum einen Bereich, der nicht von der Miniaturisierung technischer Systeme profitieren wird. Trends, Innovationen und Chancen dieser Zukunftstechnologie stehen im Mittelpunkt des ersten Weltkongresses der Mikro- und Nanotechnik: MICRO.tec 2000, vom 25. bis 27. September auf der EXPO in Hannover. Eröffnet wird der VDE-Weltkongress, zu dem etwa 1500 Gäste erwartet werde, am 25. September 2000, 17.00 Uhr, im Hannover Congress Center (HCC) mit Edelgard Bulmahn, Bundesministerin für Bildung und Forschung, und Dr. Heinrich von Pierer, Vorsitzender des Vorstandes der Siemens AG. "Science meet applications" - der Wissenstransfer Forschung/Praxis sind Motto und Leitgedanke der MICRO.tec 2000. Die junge Forschungsdiziplin ist für Ingenieure, Physiker, Chemiker oder Biowissenschaftler gleichermaßen interessant, denn sie verknüpft Mikro-, Material- Bio- und Präzisionstechniken mit der Elektronik. Über 300 Experten werden über neue Anwendungen der Mikro- und Nanotechnik in der Informationstechnik, im Verkehrswesen, bei Life Science oder in der Energietechnik berichten. Die "Welt des Kleinsten" live kann auch die Öffentlichkeit auf der vom VDE initiierten Sonderschau MICRO/NANO im EXPO-Themenpark in Halle 4 erleben. "Junger" Auftakt des VDE-Weltkongresses ist am 25. September ab 9.00 Uhr der e-studentday im Hannover Congress Center (HCC). 700 Studenten aus ganz Europa haben sich zu dieser Nachwuchs-Börse der Elektro- und Informationstechnik angemeldet. Tipps für Studium, Beruf oder z.B. Auslandspraktika stehen ebenso auf dem Programm wie Kontakte zu Unternehmen. Der VDE setzt damit seine Initiativen für den technisch-wissenschaftlichen Nachwuchs fort. Obwohl die Berufsperspektiven in diesen Schlüsseltechnologien exzellent sind, fehlen in Deutschland zunehmend Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik. Wer nicht live dabei sein kann, kann die Eröffnung und den e-studentday des 1. Weltkongresses der Mikro- und Nanotechnik MICRO.tec 2000 im Internet miterleben: www.vde.com oder www.tv1.de ots Originaltext: VDE Tagungen und Seminare Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Informationen: VDE Tagungen und Seminare, Stresemannallee 15, 60596 Frankfurt/Main, Telefon: 069/6308-202/-381, Fax: 069/9631 52 13, http://www.vde.com, E-Mail: vde-conferences@vde.com Wir möchten noch einmal auf die Pressekonferenz zur MICRO.tec hinweisen: Montag, 25. September 2000, 11.00 bis 12.00 Uhr, im Hannover Congress Centrum (HCC), Theodor-Heuss-Platz 1-3, Hannover Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: