VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik

VDE: 500 SchülerInnen zur Hannover Messe 2000
VDE-Stand: Halle 11, Stand F 60

Frankfurt am Main (ots) - Die Berufsaussichten in der Elektro- und Informationstechnik sind glänzend, es fehlt jedoch am Nachwuchs. Einen Besuch der Hannover Messe 2000 vom 20. bis 25. März können Schüler und Studenten auch in diesem Jahr wieder für eine Studium- oder Berufsorientierung nutzen. Der VDE Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik und die Deutsche Messe AG ermöglichen 500 jungen Menschen den freien Eintritt zur Weltmesse der Industrie, Automation und Innovation. Darüber hinaus bietet der VDE ein auf junge Menschen zugeschnittenes Informationsprogramm zur Messe an. Ziel ist es aufzuzeigen, welche Voraussetzungen für den Berufseinstieg notwendig sind, welche Perspektiven sich in den Unternehmen ergeben und wie spannend Studium und Berufe in der Elektro- und Informationstechnik sind. "Die Elektronikbranche beklagt einen erheblichen Mangel an Fachleuten. Die Zahl der Studienanfänger in der Eklektro- und Informationstechnik ist deutlich zu gering", so der VDE-Vorsitzende Dr.-Ing. Rolf Windmöller. Am Stand des VDE - Halle 11, Stand F 60 - gibt es ein Start-Up-Paket mit Infos rund um die Berufe in der Elektro- und Informationstechnik. Broschüren, CD-ROMs sowie das Buch "Arbeitsmarkt Elektroingenieure 2000" sollen die Orientierung ebenso ermöglichen wie internationale Hochschul- oder Praktikumführer. Wer an den VDE-Aktionen während der Hannover Messe teilnehmen möchte oder eine Eintrittskarte gewinnen will, schreibt an: VDE-Service, Stresemannallee 15, 60596 Frankfurt am Main, Fax 069-631 29 25, oder per E-Mail an service@vde.com ots Originaltext: Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: VDE, Stresemannallee 15, 60596 Frankfurt am Main, www.vde.com Telefon 069-6308-284/-218, Fax 069-96 315 215, presse@vde.com Original-Content von: VDE Verb. der Elektrotechnik Elektronik, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: