Deutsche Film- und Medienbewertung

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden gibt die Prädikate der Woche bekannt

    Wiesbaden (ots) -
    
    Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden gibt die Prädikate der Woche
wie folgt bekannt:
    
    -besonders wertvoll-
    
    Musik-Drama
    
    "Amadeus - Director's Cut" (AMADEUS - DIRECTOR'S CUT)
    USA    2001 - Regie: Milos Forman - Drehbuch: Peter Shaffer -
    mit: F. Murray Abraham, Tom Hulce, Elizabeth Berridge
    
    Milos Formans kongeniale Verfilmung (1984) des Bühnenstücks von
Peter Shaffer hat in der erweiterten und (technisch) überarbeiteten
Fassung (2001) nichts an Bedeutung und Wirkung verloren.
    
    -besonders wertvoll-
    
    Melodram
    
    "Bella Martha"
    BRD/Italien/Österreich/Schweiz    2001 - Regie: Sandra Nettelbeck -
Drehbuch: Sandra Nettelbeck - mit: Martina Gedeck, Sergio
Castellitto, Maxime Foerste
    
    Beziehungsgeschichte in Moll mit viel Sinn für feine Zwischentöne,
die Kunst des Kochens und die Kraft der Liebe.
    
    -besonders wertvoll-
    
    Drama
    "Heaven"
    BRD/USA    2001 - Regie: Tom Tykwer - Drehbuch: Krzysztof
Kieslowski, Krzysztof Piesiewicz - mit: Cate Blanchett, Giovanni
Ribisi, Remo Girone
    
    Ungemein dichte, aber ausweglose Liebesgeschichte, erzählt in
betörend schönen Bildern, die fesseln, aber auch nachdenklich
stimmen.
    
    -besonders wertvoll-
    
    Komödie
    
    "Die Royal Tenenbaums" (THE ROYAL TENENBAUMS)
    USA    2001 - Regie: Wes Anderson - Drehbuch: Wes Anderson, Owen
Wilson - mit: Gene Hackman, Anjelica Huston, Ben Stiller
    
    Amüsante, feinsinnig erdachte, hintergründige und glänzend
gespielte Chronik einer chaotischen Familie
    
    -besonders wertvoll-
    
    Drama
    
    "Taking Sides - Der Fall Furtwängler" (TAKING SIDES)
    BRD/Frankreich/Großbritannien    2001 - Regie: István Szabó -
Drehbuch: Ronald Harwood (nach seinem Theaterstück) - mit: Harvey
Keitel, Moritz Bleibtreu, Stellan Skarsgard
    
    Packender und rhetorisch glänzender Diskurs über Kunst, Politik
und Moral in der NS-Zeit - ein provozierender Film, der zur
Auseinandersetzung zwingt.
    
    
    -wertvoll-
    
    Melodram
    
    "Anam"
    BRD    2001 - Regie: Buket Alakus - Drehbuch: Buket Alakus -
    mit: Nursel Köse, Saskia Vester, Audrey Motaung
    
    Schlichte, aber bewegende und atmosphärisch dichte Geschichte aus
dem Türken- und Drogenmilieu in Hamburg.
    
    -wertvoll-
    
    Thriller
    
    "Spy Game - Der finale Countdown" (SPY GAME)
    USA    2001 - Regie: Tony Scott - Drehbuch: Michael Frost Beckner,
David Arata - mit: Robert Redford, Brad Pitt, Catherine McCormack
    
    Brillant gemachter Agententhriller mit Starbesetzung, spannnende
und intelligente Unterhaltung.
    
    -wertvoll-
    
    Musik-Doku
    
    "Viel passiert - Der BAP-Film"
    BRD    2001 - Regie: Wim Wenders - Drehbuch: Wim Wenders - mit:
BAP, Marie Bäumer, Joachim Król
    
    Geschichte / Werdegang der Kölsch-Rock-Band. Hinreißend
fotografiert. Ein Erlebnis nicht nur für Fans.
    
    -wertvoll-
    
    Komödie
    
    "Y tu mamá también - Lust for Life!" (Y TU MAMÁ TAMBIÉN)
    Mexiko    2001 - Regie: Alfonso Cuarón - Drehbuch: Alfonso und
Carlos Cuarón - mit: Diego Luna, Gael Garcia Bernal, Maribel Verdu
    
    Bemerkenswerter mexikanischer Film mit auffallend direkter, aber
unspekulativer Erzählweise über Jungsein und Erwachsenwerden.
    
    
    Kurzfilm des Monats
    (Januar 2002)
    
    "Handstand" Farbfilm (35mm), 8 Min., von Ruth Olshan /
    Kunsthochschule für Medien Köln, Köln
    Kinderlose, verheiratete Frau sucht auf diskrete Weise einen
passenden Leihvater für ihr Wunschkind. Ein heikles Thema wird
souverän, geschmackvoll und mit viel hintergründigem Witz auf den
Punkt gebracht.
    
    
ots Originaltext: Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)
Postfach 12 02 40
65080  Wiesbaden

Telefon: 0611-966004-0
Dispo:      0611-966004-13
Telefax: 0611-966004-11
e-mail: film@f-b-w.org
www.f-b-w.org

Die "Prädikate der Woche" und die "Prädikate des Jahres" sind jetzt
auch über www.f-b-w.org ständig abrufbar

Original-Content von: Deutsche Film- und Medienbewertung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Film- und Medienbewertung

Das könnte Sie auch interessieren: