Deutsche Film- und Medienbewertung

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden gibt die Prädikate der Woche bekannt

    Wiesbaden (ots) -

    Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden hat die folgenden Spielfilme ausgezeichnet:

    Das Prädikat "besonders wertvoll" erhielten        
              ... Spielfilme
    
    "Wie Feuer und Flamme"
BRD 2001 - Regie: Connie Walther - Drehbuch: Natja Brunckhorst - mit:
Anne Bertheau, Antonio Wannek, Tim Sander

    Aus einer unbeschwerten Love-Story wird ein deutsch-deutsches Politdrama, das vom Umfeld, den Umständen (Berlin 1982) und der Atmosphäre her einfühlsam, genau und fesselnd ein Stück Zeitgeschichte beschreibt.


    Das Prädikat "wertvoll" erhielten        
              ... Spielfilme
    
    "Pearl Harbor" (PEARL HARBOR)
    USA    2001 - Regie: Michael Bay - Drehbuch: Randall Wallace -
    mit: Ben Affleck, Josh Hartnett, Kate Beckinsale
    
    Großes und aufwendig inszeniertes Drama um Freundschaft und Liebe
vor dem schockierenden Hintergrund des japanischen Überfalls auf
Pearl Harbor.
    
    "Shadow of the Vampire" (SHADOW OF THE VAMPIRE)
    USA    2000 - Regie: E. Elias Merhige - Drehbuch: Steven Katz -
    mit: John Malkovich, William Dafoe, Cary Elwes
    
    Schwarzhumorige Rekonstruktion der Dreharbeiten zu F.W. Murnaus
Horror-Klassiker "Nosferatu" (1922) - Genie, Wahnsinn und ein echter
Dracula am Chaos-Set.
    
    "Sweet November"  (SWEET NOVEMBER)
    USA    2000 - Regie: Patrick O'Connor - Drehbuch: Herman Raucher,
Kurt Voelker - mit: Keanu Reeves, Charlize Theron, Jason Isaacs
    
    Anrührende, nicht sentimentale Love-Story zwischen einem
skupellosen, gefühlskalten Werbefachmann und einer schwerkranken
Frau, die ihn zum Leben "erziehen" will.
    
    
    "Tigerland" (TIGERLAND)
    USA    2000 - Regie: Joel Schumacher - Drehbuch: Ross Klavan,
Michael Mc. Gruther - mit: Colin Farrell, Matthew Davis, Clifton
Collins jr.
    
    Im puristischen Stil der Dogma-Filme formulierte, kompromißlos
harte Anklage gegen das Ziel amerikanischer Militärausbilder, aus
Rekruten Kampfmaschinen für Vietnam zu machen.
    
    
    "Heartbreakers - Achtung: Scharfe Kurven!" (HEARTBREAKERS)
    USA    2001 - Regie: David Mirkin - Drehbuch: Robert Dunn, Paul
Guay, Stephen Mazur - mit: Sigourney Weaver, Jennifer Love Hewitt,
Ray Liotta
    
    Mutter und Tochter auf Heiratsschwindeltour. Gut gebauter
Unterhaltungsfilm mit Witz, Tempo und überraschendem Happy-End.
    

    
ots Originaltext: Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)
Postfach 12 02 40
65080  Wiesbaden
Telefon: 0611-966004-0
Dispo:      0611-966004-13
Telefax: 0611-966004-11
e-mail: film@f-b-w.org
www.f-b-w.org

Original-Content von: Deutsche Film- und Medienbewertung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Film- und Medienbewertung

Das könnte Sie auch interessieren: