INTERSHOP Communications AG

BMW Group hat sich für E-Commerce-Plattform von Intershop entschieden

    Jena/München (ots) - Intershop Communications (NASDAQ: ISHP, Neuer
Markt: ISH) liefert die technologische Basis für mehrere
E-Commerce-Lösungen der Münchener BMW Group. Dies gibt der Anbieter
von E-Commerce Anwendungen für Grossunternehmen heute bekannt. Nach
dem Vorbild des bereits live gegangenen "MINI Mart"
(www.mini-shop.com) entsteht auf der Standardsoftware Enfinity eine
gemeinsame Plattform für weitere B2B Initiativen. Die einzelnen
Angebote bieten die Möglichkeit, Merchandising- und Lifestyleartikel
der BMW Group im sogenannten After Sales Bereich zu bestellen. Die
Umsetzung dieses international, mehrsprachigen Projektes hat
Intershop zusammen mit seinen Partnern KPMG Consulting und "die
argonauten" übernommen.
    
    Die BMW Group realisiert mehrere E-Commerce-Projekte verschiedener
Konzernmarken und Geschäftsbereiche auf einer einzigen
technologischen Plattform. Neben dem MINI Mart werden zunächst auch
der BMW Lifestyle Shop, der C1 Shop und der Rider's Point auf
Intershop Enfinity integriert. Der MINI Mart ging in den Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch live.
    
    Für die BMW Group wird durch den zentralen Aufbau der Projekte ein
einheitlicher Auftritt bei gleichzeitiger Berücksichtigung regionaler
Besonderheiten ermöglicht. Die Enfinity-Lösung ist besonders
effizient, da Kern-Geschäftsprozesse in allen Online-Anwendungen
verwendet werden können, und der für das weltweite Fulfillment aller
Lösungen zuständige Partner iForce Ltd. direkt integriert wurde.
    
    Intershop Communications AG (Nasdaq: ISHP; Neuer Markt: ISH) ist
ein führender Anbieter von E-Commerce-Anwendungen für Unternehmen,
die ihre Marketing-, Einkaufs- und Vertriebsprozesse über das
Internet automatisieren wollen. Mit der elektronischen
Handelsplattform Intershop Enfinity in Verbindung mit bewährten,
flexiblen branchenspezifischen und branchenübergreifenden Lösungen
können Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen optimieren, die
Effizienz ihrer Handels-Aktivitäten verbessern sowie ihre Kosten
senken und damit höhere Gewinnmargen erzielen. Durch die Optimierung
ihrer Geschäftsabläufe erreichen Unternehmen eine höhere
Investitionsrentabilität (Return on Investment - ROI) bei geringeren
Gesamtprojektkosten (Total Cost of Ownership - TCO) und verbessern
den Wert und die Qualität ihrer Beziehungen zu Geschäftspartnern und
Kunden. Intershop hat weltweit über 2.000 Kunden in den
verschiedensten Branchen, von Handel und Produktion über Medien und
Telekommunikation bis hin zu Finanzdienstleistungen. Kunden wie
Bertelsmann, Motorola, Sonera, Otto und Bosch haben sich für
Intershop Enfinity als Basis ihrer weltweiten E-Commerce-Strategie
entschieden. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im
Internet unter http://www.intershop.de.
    
ots Originaltext: Intershop Communications AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Intershop Pressekontakt:
Tel: 0180-INTERSHOP (+49.180.468377467)
pr@intershop.de, www.intershop.de/news

Original-Content von: INTERSHOP Communications AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: INTERSHOP Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: