INTERSHOP Communications AG

Die PLUS-Filiale im Internet: Positive Bilanz nach erster Projektphase
Online-Filiale von Lebensmittel-Discounter PLUS auf Basis von Intershop Enfinity erfüllt die Erwartungen

Jena (ots) - Als erster deutscher Anbieter im Discountbereich errichtete die PLUS Warenhandelsgesellschaft im Oktober letzten Jahres den "pluspunkt-Shop" im Internet. Kunden können hier bequem die Non-food-Aktionsartikel der aktuellen, der vergangenen und der kommenden Woche bestellen. Die komplette B2C-Software-Lösung dafür lieferte Intershop Communications auf der Plattform für den elektronischen Handel "Enfinity". Nach Abschluss der ersten Projektphase zieht die Tengelmann-Tochtergesellschaft PLUS eine positive Bilanz. Der Lebensmittel-Discounter PLUS betreibt in Deutschland rund 2.700 Filialen und beschäftigt derzeit mehr als 24.000 Mitarbeiter bei einem Umsatz von 5,5 Mrd. Euro. Der "pluspunkt-Shop" im Internet bietet unter www.plus.de wöchentlich wechselnde Angebote von der Bekleidung bis zum PC. "Unser Ziel ist es, die Nummer Eins im Online-Discount-Geschäft zu sein. Als "First Mover" in diesem Bereich bieten wir unseren bestehenden Kunden mit dem Online-Shop auf Basis von Enfinity einen zusätzlichen Service und sprechen neue Kundengruppen an," resümiert Michael Hürter, Vorsitzender der Geschäftsführung der PLUS Warenhandelsgesellschaft mbH. Neben der Online-Filiale mit der direkten Bestellmöglichkeit für Non-food-Aktionsartikel richtete PLUS eine Call Center-Anbindung für die telefonische Annahme von Bestellungen und den Kundenservice sowie eine Schnittstelle an das interne Warenwirtschaftssystem ein. Die elektronische Handelsplattform Intershop Enfinity bündelt dabei sämtliche E-Commerce-Funktionalitäten. Enfinity hält als leistungsfähige und gut integrierbare Standard-Software zudem die Möglichkeiten für spätere Erweiterungen offen. Die Implementierung der Online-Verkaufsplattform erfolgte durch den Intershop-Partner GetIT. Die Logistik einschließlich Lagerhaltung, Versand, Zahlungsabwicklung sowie der Betrieb des Call Centers übernimmt der Logistikdienstleister Merkur für Plus. Intershop Communications AG (Nasdaq: ISHP; Neuer Markt: ISH) ist ein führender Anbieter von E-Commerce-Anwendungen für Unternehmen, die ihre Marketing-, Einkaufs- und Vertriebsprozesse über das Internet automatisieren wollen. Mit der elektronischen Handelsplattform Intershop Enfinity in Verbindung mit bewährten, flexiblen branchenspezifischen und branchenübergreifenden Lösungen können Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen optimieren, die Effizienz ihrer Handels-Aktivitäten verbessern sowie ihre Kosten senken und damit höhere Gewinnmargen erzielen. Durch die Optimierung ihrer Geschäftsabläufe erreichen Unternehmen eine höhere Investitionsrentabilität (Return on Investment - ROI) bei geringeren Gesamtprojektkosten (Total Cost of Ownership - TCO) und verbessern den Wert und die Qualität ihrer Beziehungen zu Geschäftspartnern und Kunden. Intershop hat weltweit über 2.000 Kunden in den verschiedensten Branchen, von Handel und Produktion über Medien und Telekommunikation bis hin zu Finanzdienstleistungen. Kunden wie Bertelsmann, Motorola, Sonera, Otto und Bosch haben sich für Intershop Enfinity als Basis ihrer weltweiten E-Commerce-Strategie entschieden. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter http://www.intershop.de. pr@intershop.de, www.intershop.de/news ots Originaltext: Intershop Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Intershop Pressekontakt: Tel: 0180-INTERSHOP (+49.180.468377467) Original-Content von: INTERSHOP Communications AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: