INTERSHOP Communications AG

Deutsche Telekom und Intershop: die richtige Verbindung beim E-Commerce
Deutsche Telekom AG stellt auf Standardsoftware Enfinity um

Hamburg/Dresden (ots) - Die Deutsche Telekom AG setzt bei den E-Commerce-Aktivitäten verschiedener Tochterunternehmen schon seit Jahren auf die Technologien von Intershop Communications. Vor kurzem wurden die Online-Verkaufsseiten unter www.telekom.de auf die E-Commerce-Plattform Intershop Enfinity umgestellt. Dadurch profitieren Telekom und deren Kunden bereits im besonders umsatzstarken Weihnachtsgeschäft von der hohen Stabilität und den umfangreichen Funktionalitäten der Enfinity-Lösung. Das Projekt wurde vom Intershop-Partner Multimedia Software GmbH Dresden, Member of T-Systems, realisiert. Das nun Enfinity-basierte System für die Telekom zählt zu den größten Transaktionsplattformen in Europa und wickelt etwa 100.000 Bestellungen im Monat ab, während des Weihnachtsgeschäfts sind es bis zu 50.000 wöchentlich. "Nach unseren sehr guten Erfahrungen mit der Produktreihe Intershop 4 in den vergangenen Jahren, haben wir uns entschieden, auf die E-Commerce-Plattform Enfinity umzusteigen. Sie eröffnet uns zusätzliche Funktionalitäten und gewährleistet einen hochstabilen Betrieb unseres Online-Vertriebs", sagt Bernd Kälke, Leiter Online-Vertrieb bei der Deutschen Telekom AG. "Mit der Entscheidung für Enfinity sind wir langfristig für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet. Durch ihre offene und erweiterbare Architektur sichert uns die Standardsoftware von Intershop die Möglichkeit, neue oder veränderte Geschäftsprozesse jederzeit umzusetzen - ohne hohe Neukosten oder aufwendige Programmierarbeiten." Das Enfinity-basierte Online-Verkaufsportal der Telekom bietet dem Endkunden eine umfangreiche Produktpalette. Neben Telefongeräten und diversem Zubehör können analoge und digitale Telefonanschlüsse und der Highspeed Internetanschluss T-DSL bestellt werden. Das Angebotsportfolio enthält auch Produkte von Tochterunternehmen wie T-Mobile und T-Online. Zur Online-Beratung werden detaillierte Informationen, Installationshilfen und Services angeboten. Insgesamt sind mehr als 2.500 Produkte auf den Webseiten von Telekom unter www.telekom.de verfügbar. Die Umstellung der Transaktionsplattform von Intershop 4 auf die Standardsoftware Intershop Enfinity wurde von der Firma Multimedia Software GmbH Dresden (MMS), einem Tochterunternehmen der Deutschen Telekom, das gleichzeitg auch zu den Partnern von Intershop zählt, realisiert. Intershop Communications AG (Neuer Markt: ISH, NASDAQ: ISHP) ist einer der führenden Anbieter von E-Commerce Software. Das Produktportfolio umfasst sowohl E-Business-Lösungen für global agierende Grossunternehmen, als auch Plattformen für Internet Service-Provider sowie für kleine und mittlere Firmen. Intershops neueste Generation seiner vollintegrierten E-Commerce Lösungen "Enfinity MultiSite" ermöglicht den Betrieb sämtlicher E-Commerce Aktivitäten großer Unternehmen auf einem einzigen System. Mit der Enfinity Plattform, kombiniert mit industriespezifischen und branchenübergreifenden Lösungen, können Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette automatisieren und optimieren. Den globalen Service garantieren mehr als 200 Implementierungspartner, 150 Technologiepartner und über 8.000 auf Intershop Produkte geschulte Berater. Intershop hat weltweit mehr als 2.000 Kunden verschiedenster Branchen wie Handel, Fertigungsindustrie, Medien, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen. Dazu gehören einige der grössten Unternehmen der Welt wie Hewlett-Packard, Intel, Motorola, die Otto-Gruppe, Bertelsmann und Time Warner. Intershop wurde 1992 gegründet und ist heute in allen wichtigen Regionen weltweit vertreten. Das Unternehmen hat weltweit rund 790 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2000 einen Umsatz von 123 Millionen Euro. ots Originaltext: Intershop Communications AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt Intershop Communications: Corporate Communications Tel: +49.3641.50.1000 pr@intershop.de Original-Content von: INTERSHOP Communications AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: