ARTE G.E.I.E.

DADA DATA - Erfolgreicher Launch des ARTE-Online-Projekts

Strasbourg (ots) - Die interaktive Hommage zum 100-jährigen Jubiläum des Dadaismus feiert einen enormen Publikumserfolg. Nach seiner Veröffentlichung am vergangenen Freitag unter arte.tv/dadadata verzeichnete DADA DATA bereits in den ersten vier Tagen über 120.000 Aufrufe. ARTE freut sich besonders über den internationalen Zuspruch: 45% der Besucher kamen aus Frankreich, 20% aus Deutschland und bemerkenswerte 35% aus dem internationalen Raum - davon 20% aus den USA.

DADA DATA, vom Kreativstudio Akufen programmiert und co-realisiert, ist eine internationale Koproduktion der Schweizerischen Radio- und Rundfunkgesellschaft SSR mit ARTE, DOCMINE und institutionellen Partnern wie Pro Helvetia, der Zürcher Hochschule der Künste und dem Cabaret Voltaire, der Geburtsstätte des Dada. Die Regisseure Anita Hugi und David Dufresne (u.a. zweifacher Gewinner des Grimme Online Awards mit Prison Valey und Fort McMoney) arbeiten zum wiederholten Mal mit ARTE zusammen.

DADA DATA stellt, wie die Kunstbewegung damals, den grenzüberschreitenden Austausch von Know-How und Kreativität ins Zentrum. Es ist eine moderne, interaktive und transmediale Erzählung mit Collagen, Manifesten, Tweets und Ready Mades. Bis zum 5. März laden jeden Freitag neue interaktive Übungen den User dazu ein, mit sogenannten "Dada-Hacktionen" Dada kennen zu lernen und zu erfahren.

ARTE feiert das Dada-Jubiläum bimedial: Am Sonntag, den 14. Februar, wird um 17.30 Uhr die Dokumentation Viva Dada von Régine Abadia im TV ausgestrahlt.

Pressekontakt:

Katja Birnmeier
Tel: +33 3 88 14 21 52
katja.birnmeier@arte.tv
Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARTE G.E.I.E.

Das könnte Sie auch interessieren: