Deutsche Bank AG

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen: Die Region als Qualitätssiegel

Berlin (ots) - Bewusst konsumieren, regional einkaufen: Nachhaltige Produkte und Ideen aus der Umgebung werden bei Verbrauchern immer beliebter. Wie Gemeinden und Betriebe auf dem Land dieses Potenzial nutzen und sich als vertrauenswürdige Marken präsentieren können, zeigen Best-Practice-Beispiele. Darunter die Preisträger des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", bei dem die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank Projekte kürten, die ländliche Räume gestalten.

Preis, Leistung, gutes Gewissen - für welche Produkte sich Verbraucher entscheiden, hängt heutzutage auch von ethischen Faktoren wie Nachhaltigkeit und Umweltschutz ab. Das gestiegene Konsumbewusstsein verändert die Produktpalette kleiner und großer Händler. Bei Lebensmitteln zeichnet sich ein Trend ab: Konsumenten ist die regionale Herkunft mittlerweile wichtiger als die ökologische Herstellung. (1) In einer aktuellen Umfrage gaben 38 Prozent der Befragten an, sich beim Einkauf häufig für Produkte aus der Region zu entscheiden. (2)

Eine Chance für ländliche Räume

Auf dem Land haben viele das Potenzial bereits erkannt, das dieser Trend bietet. Gemeinsam präsentieren ländliche Hersteller, Unternehmen und Kommunen die eigene Region als Marke und werden so als vertrauenswürdige Lieferanten hochwertiger Produkte wahrgenommen. Das zeigen die Preisträger des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", bei dem dieses Jahr Projekte prämiert wurden, die ländliche Räume gestalten. So zum Beispiel das Netzwerk UNSER LAND, in dem sich zehn bayrische Solidargemeinschaften für ökologische Vielfalt und die Wertschätzung regionaler Kreisläufe engagieren.

"Unsere Analyse der Gewinnerprojekte hat gezeigt: Nicht nur Essbares wird zunehmend von Anbietern aus der Umgebung gekauft, auch bei anderen Produkten und Dienstleistern achten Verbraucher auf Regionalität", sagt Constanze Heydkamp, Projektleiterin beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), das eine begleitende Studie zum Wettbewerb durchgeführt hat.

Moderner Vertrieb für die Marke "regional"

Wer ländliche Erzeugnisse kaufen will, muss allerdings oft viel Zeit investieren und lange Wege in Kauf nehmen. "Damit 'regional' als Marke funktioniert, sind Vertriebsstrukturen gefragt, die die Bedürfnisse moderner Konsumenten berücksichtigen - zum Beispiel durch einen Lieferservice oder einfache Bestellung via Internet", sagt Constanze Heydkamp. Weiterer Preisträger des Wettbewerbs ist die Online-Plattform Regiomino, die es Handel und Gastronomie ermöglicht, unkompliziert Produkte von verschiedenen regionalen Herstellern zu beziehen. Geschäftsführer Volker Heise: "Verbraucher wünschen sich mehr Transparenz. Sie wollen wissen, wo die Produkte herkommen, für die sie ihr Geld ausgeben. Trotzdem hat nicht jeder die Zeit, dafür von Hof zu Hof zu fahren."

Von dem Konzept, die Region als Marke zu präsentieren, fühlen sich nicht nur potenzielle Konsumenten angesprochen. "Neben der lokalen Wirtschaft profitieren auch Landbewohner von dem Trend zum nachhaltigen Konsum. Sie entwickeln eine neue Wertschätzung für ihre Umgebung und identifizieren sich verstärkt mit den regionalen Produkten und Ideen", sagt Heydkamp. Die "Ausgezeichneten Orte" zeigen auf unterschiedliche Weise, wie sich dieses Potenzial nutzen lässt - vom Online-Marktplatz bis zur dörferübergreifenden Initiative für Nachhaltigkeit.

(1) A.T. Kearney: Lebensmittel-Trendstudie 2013. 
(2) Statista: Entscheidung für regionale Lebensmittel, 2014 

Mehr Informationen zu den "Ausgezeichneten Orten" und das vollständige Interview mit Volker Heise unter http://innovationen-querfeldein.de/interview-volker-heise/.

Hochauflösendes Bildmaterial stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung. Bei Nutzung bitten wir um Angabe der Copyrights.

Redaktionelle Rückfragen beantworten:

Pressebüro
Stefanie Ostertag und Marie Scheffer
Tel.: +49/030 7261 46 -761| -781
Mail: presse-LdI@fischerappelt.de

www.ausgezeichnete-orte.de
www.deutsche-bank.de/ideen
www.innovationen-querfeldein.de
Original-Content von: Deutsche Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: