Playboy

Nach den Traumgirls von der Uni kommt jetzt der "Nachwuchs": PLAYBOY zeigt die hübschesten Abiturientinnen Deutschlands

    München (ots) - Sie wollen Psychologie, Englisch oder Medizin
studieren und später als Kinderärztin, Innenarchitektin, Pianistin
oder gar als Offizier bei der Bundeswehr Karriere machen. Zuvor
zeigen die sieben Abiturientinnen im neuen  PLAYBOY (ab Mittwoch, 17.
April am Kiosk) ihre verführerischen Seiten.
    
    Nach der breiten Resonanz, die Deutschlands erfolgreichstes
Männer- und Lifestylemagazin auf die Wahl von Deutschlands schönster
Studentin im vergangenen Herbst erhielt, machten sich die
PLAYBOY-Experten auf die Suche nach dem attraktivsten Uni-Nachwuchs.
Die sieben schönsten Abiturientinnen entdeckten Fotochefin Saskia
Strasse und ihre Mitarbeiterinnen an Gymnasien in Bremen, Osnabrück,
Hannover, Bonn, Magdeburg, München und Vaterstetten. Für die
PLAYBOY-Maiausgabe setzen die Starfotografen Nicolas Olonetzky und
Eric Thevenet die Traumgirls auf einer 15-seitigen Hochglanzstrecke
verführerisch in Szene.
    
    Keine leichte Aufgabe für die PLAYBOY-Leser:  Per Telefon-Hotline
0190/2040 oder Internet-Votum www.playboy.de müssen sie sich jetzt
für Deutschlands schönste Abiturientin entscheiden.  
    
    Hinweis für die KollegInnen von der Presse:
    
    Anfragen nach Pressefotos richten Sie bitte schriftlich (Telefax
oder E-Mail) an die genannte Kontaktadresse. Notwendige Angaben:
Name/Titel des Mediums, Ansprechpartner, Telefon/Telefax/E-Mail und
Leonardo-ISDN-Nr.  Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial zur
Veröffentlichung im Internet nicht freigegeben werden kann.
    
ots Originaltext: PLAYBOY Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Redaktion PLAYBOY Deutschland, Petra Renner
Charles-de-Gaulle-Straße 8, 81737 München

Telefon: 089/6786 - 7406, Telefax: 089/670 - 2441
E-Mail: renner@playboy-magazin.de

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: