mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

MWB AG kündigt Aktiensplitt an
Wertpapierbanktochter profitiert von Globalisierungs- und Fusionierungswelle

Gräfelfing/München (ots) - Der Vorstand der MWB Wertpapierhandelshaus AG hat im Rahmen der Bilanzpressekonferenz über das abgelaufene Geschäftsjahr berichtet und einen Ausblick auf aktuelle sowie geplante Aktivitäten gegeben. So werden Vorstand und Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln, die Umstellung des Grundkapitals auf Euro sowie einen Aktiensplitt im Verhältnis 1 zu 3 vorschlagen. Damit wird der Aktienkurs leichter und die Papiere des Unternehmens noch attraktiver für die Investoren. Des weiteren wird aufgrund der guten Geschäftsentwicklung, wie schon berichtet, eine Dividendenausschüttung von DM 6,50 pro Aktie vorschlagen werden. Gründe für die positive Entwicklung der MWB sieht der Vorstand in der hervorragenden Positionierung des Unternehmens. Neben der konsequenten Geschäftspolitik als Skontroführer und Market Maker für ausländische Aktien, hat sich die MWB mit ihrer Tochtergesellschaft, der MWB Wertpapierhandelsbank, ein zweites Standbein aufgebaut. Als unabhängiger Finanzdienstleister konnte man besonders im Bereich der Vermögensverwaltung von der Rückbesinnung auf Kundennähe und individuelle Beratung profitieren, die sich durch die Fusionswelle im Bankenbereich entwickelt hat. Auch die Börsenfusion Frankfurt/London wird von der MWB positiv gesehen. "Ob die technische Abwicklung in London oder Frankfurt abläuft" so Vorstandssprecher Thomas Posovatz, "spielt für uns keine Rolle. Wichtig ist für uns und unsere betreuten Aktien, dass wir weiterhin in der Lage sind Märkte zu gestalten. So konnten wir im April mehr als 1/7 des Aktienumsatzes der Berliner Wertpapierbörse allein mit drei unserer Werte erzielen. Für die Zukunft der MWB gilt jedenfalls: Sie wird auf der Hauptversammlung am 27. Juni das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte präsentieren und sich gut für die Zukunft gerüstet zeigen." Die MWB AG (www.mwb.de) ist seit April 1999 im SMAX gelistet. Sie ist führender Skontroführer und Market Maker für ausländische Freiverkehrswerte. Die MWB besitzt Zulassungen an den Börsen München, Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart. Daneben ist sie noch in den Geschäftsfeldern IPO und Asset Management mit ihrer 100%igen Tochtergesellschaft, der MWB Wertpapierhandelsbank, aktiv. ots Originaltext: MWB Wertpapierhandelshaus AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt und weitere Informationen: MWB Wertpapierhandelshaus AG Thomas Posovatz Rottenbucher Straße 28 D-82166 Gräfelfing Tel: 089-85852500 Fax: 089-85852505 E-Mail: investor-relations@mwb.de Original-Content von: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: