WEB.DE

Erster "Big Bang" vor Millionenpublikum im Netz: Am 07. Mai gehört ganz WEB.DE einen Tag lang O2

Karlsruhe (ots) - Für impactstarke Rebranding-Kampagne im deutschsprachigen Internet setzt O2 auf Mediaplanung von Plan.Net und den "Web Buster" von WEB.DE VIAG Interkom ist jetzt O2! Und: "O2 can do!" Mit diesem Claim startet der britische Mutterkonzern mmO2 (ehemals British Telecommunications plc.) eine Rebranding-Kampagne für die nun unter der Dachmarke O2 vereinten fünf nationalen Mobilfunkanbieter BT Cellnet (Großbritannien), Digifone (Irland), Manx Telecom (Isle of Man) Telfort (Niederlande) und VIAG Interkom (Deutschland) sowie das internationale Festnetz- und Mobilfunkportal Genie. Hohe Reichweite, starker Werbedruck, innovative Werbeformen und Vernetzung der Medien Ziel der von Anfang Mai bis Mitte Juli durch reichweitenstarke und hochfrequente Präsenz in allen Medien massiven Werbedruck erzeugenden Marketingaktion ist die Bekanntmachung der Umbenennung von VIAG Interkom in O2 und die Verankerung der repositionierten neuen Marke in der Wahrnehmung der Zielgruppen, insbesondere bei den Mobilfunknutzern. Das Hauptaugenmerk bei der Bestimmung des Media-Mix lag dabei auf der Erzielung hoher Reichweiten, der Erzeugung eines starken Werbedrucks sowie der mit innovativen Werbeformen kombinierten inhaltlichen Vernetzung über alle eingesetzten Medien hinweg - alles zusammen unter Einhaltung strengster Effizienzkriterien. Neben TV-Spots, Anzeigen in Tageszeitungen und Publikumszeitschriften sowie Außenwerbung kommt daher auch das Internet als ergänzender, (ge-)wichtiger Werbeträger zur Ansprache der besonders telekommunikationsaffinen Zielgruppen sowie der Early Adopter und der Meinungsführer zum Einsatz. Für die mit der Planung und Realisierung des gesamten Online-Parts der Kampagne beauftragte Mediaspezialagentur Plan.Net media, München, fiel damit die Entscheidung zugunsten von WEB.DE und dessen innovativer Mediaform "Web Buster", die mit der gleichzeitigen Belegung aller WEB.DE Dienste, Services und Themenbereiche auf eben diese Mediaziele ausgerichtet und insbesondere für Produktlaunches und Branding konzipiert ist. Erster "Big Bang" mit dem "Web Buster": Am 07. Mai gehört ganz WEB.DE einen Tag lang O2 In der Nacht vom 06. auf den 07. Mai ist es zum ersten Mal so weit: Im Rahmen des WEB.DE Online-Kampagnen-Bausteins "Web Buster - 100 % Share of voice" gehört ab Mitternacht die Mediaplattform des Internetportals für 24 Stunden ausschließlich O2. Auf nahezu allen Platzierungen der WEB.DE Dienste, Services und Themenportale werden die Standardwerbeformen Half-Size-, Full-Size- und Big-Size-Banner sowie als Sonderwerbeformen Skyscraper, Pop-Ups und Mid-Page-Ads geschaltet sein. Darüber hinaus werden außergewöhnliche optische Effekte mit DHTML-Bannern kreiert werden. Als Special werden die WEB.DE Channels Handy (http://handy.web.de), Internet (http://internet.web.de) und Computer (http://computer.web.de) durch das O2-Key-Visual - Luftblasen unter Wasser, die in Anspielung auf die chemische Bezeichnung für das Sauerstoff-Molekül (O2) Offenheit, Transparenz, Leichtigkeit und Innovation symbolisieren sollen - quasi in eine Wasserwelt "getaucht". Erklärtes Ziel ist es, innerhalb einer nur 24-stündigen Laufzeit ein Online-Publikum von über 1 Million Internetnutzer zu erreichen und mit gleichzeitig ca. 20 Sichtkontakten pro Besucher eine hohe Awareness zu generieren. Der "Web Buster" passt damit zur Strategie des hohen Werbedrucks zum Markenlaunch, der so auch im Fernsehen verfolgt wird. Darüber hinaus wiederholt die Einfärbung der telekommunikationsaffinen Themenportale die Sonderwerbeformen, die ähnlich auch in Print und TV eingesetzt werden. O2 trifft seine Premium-Zielgruppen online auf WEB.DE Mit dem eintägigen "Web Buster" kommt WEB.DE im Rahmen der gesamten Online-Kampagne die führende Rolle zu. Ausschlaggebend dafür war neben der innovativen Mediaidee vor allem die Leistungsstärke der Mediaplattform im Hinblick auf Reichweite und Zielgruppenaffinität. "Entscheidend für die Wahl von WEB.DE waren die große Reichweite, die hohe Zielgruppenaffinität und das gute Preis-/Leistungsverhältnis, also das effizienzversprechende Tandem von hohem Werbedruck bzw. hoher Awareness bei gleichzeitig sehr günstigen TKPs", so Oliver Gertz, Geschäftsleitung von Plan.Net media. Mit durchschnittlich über 1 Million verschiedenen Besuchern täglich (Quelle: Jupiter MMXI, März 2002) sowie seiner im Vergleich zu anderen großen Internetportalen führenden Zielgruppenaffinität bei den technik- und insbesondere telekommunikationsinteressierten Nutzerkreisen sowie den Early Adoptern und Meinungsführern bietet WEB.DE der Marke O2 den Zugang zu ihren Premium-Zielgruppen im Netz: So sind 33,3% (Durchschnitt Online-Nutzer pro Woche 25,2%) der wöchentlichen WEB.DE Nutzer am Thema Elektronische Kommunikation "sehr interessiert", und 20,5% (Durchschnitt Online-Nutzer pro Woche 16,3%) insbesondere an Telekommunikation (Quelle: ORM 2002/I). Für WEB.DE ist die erstmalige Buchung des "Web Busters" eine klare Bestätigung des Erfolgspotenzials seines erst jüngst gelaunchten Online-Kampagnen-Bausteine-Konzepts: "Wir freuen uns, dass mit O2 und Plan.Net media eines der innovativsten Mobilfunkunternehmen international und eine der führenden Mediaagenturen in Deutschland WEB.DE und den Web Buster für eine strategisch so wichtige Maßnahme wie eine Rebranding-Kampagne ausgewählt haben. Diese Entscheidung bestärkt uns in unserer Überzeugung, den Online-Markt durch die Kombination einer leistungsstarken Mediaplattform mit qualitativ hochwertigen Produkt- und Planungsstandards erfolgversprechend weiterentwickeln zu können", begrüßt Matthias Ehrlich, Vorstand Vertrieb der WEB.DE AG, die "Web Buster"-Kampagne von O2. Über WEB.DE Mit ihrem Internetportal WEB.DE (http://web.de) bietet die WEB.DE AG, Karlsruhe, Mediaplanern und -entscheidern eine vielseitige und leistungsstarke Online-Media- und -Vertriebsplattform. WEB.DE zählt aktuell über 10 Millionen registrierte Anwender und erreicht heute bereits mehr als ein Drittel der Internetnutzer in Deutschland (WNK laut ORM 2002/I). Mit 19 Portalen, die rund 220 Themengebiete sowie zahlreiche Dienste und Services umfassen, verfügt WEB.DE über eines der umfangreichsten deutschen Internetangebote. ots Originaltext: WEB.DE AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de INTERNET-ADRESSE WEB.DE: http://web.de WEB.DE//Advertising: http://advertising.web.de PRESSE-SERVICE Diese Pressemitteilung können Sie digital abrufen unter http://web.de/Presse Aktuelles Bildmaterial kann unter presse@web.de angefordert werden. KONTAKT-ADRESSE WEB.DE AG Nadja Elias Pressesprecherin WEB.DE//Advertising Niederlassung München Ismaninger Straße 68 81675 München Telefon: 0 89 / 46 16 99-19 Telefax: 0 89 / 46 16 99-20 E-Mail: ne@webde-ag.de Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: