WEB.DE

WEB.DE AG: Ein großer Schritt auf dem Weg zu neuen Digitalen Diensten / Start des digitalen Kundenclubs http://club.web.de
Viele Club-Vorteile für wenig Geld

    Karlsruhe (ots) - Die WEB.DE AG bietet ihren 7,3 Millionen registrierten WEB.DE FreeMail-Anwendern ab sofort die Möglichkeit, mit einer Clubmitgliedschaft viele attraktive Premium-Services in Anspruch zu nehmen. Diese Service-Angebote bieten Clubmitgliedern, trotz geringer Beiträge, einen erheblichen Zusatznutzen. "Damit geht die WEB.DE AG den Weg der Kommerzialisierung neuer Digitaler Dienste konsequent weiter", so Matthias Greve, Vorstandsvorsitzender der AG.          Zu den Premium-Diensten für Clubmitglieder zählen unter anderem eine eigene, kostenlose 01212-Telefon-Wunschrufnummer, eine deutlich erhöhte Speicherkapazität von 8 auf 100 MB für das FreeMail-Konto, etliche gewinnbringende Prämien sowie exklusive Rabatte für ausgesuchte Kauf- und Reiseangebote. Ferner erhalten WEB.DE-Clubber Exklusivtickets für teils schon ausgebuchte oder gar nichtöffentliche Veranstaltungen.          Der Beitrag für den WEB.DE-Club (http://club.web.de) beträgt fünf Euro im Monat. Obwohl künftigen Clubmitgliedern mit diesem geringen Beitrag ein erheblicher Mehrwert in Aussicht gestellt wird, rechnet die WEB.DE AG bei einer außerordentlichen Gewinnmarge mit einem enormen, zukunftsträchtigen Geschäft. So werden der WEB.DE AG dank der Einkaufskraft von über sieben Millionen Kunden großzügige Mengenrabatte gewährt. Zudem beruhen viele der Dienste auf digitaler Basis.          Das Geschäftsmodell des Karlsruher Unternehmens wird durch diesen Digitalen Club, der aus Anwendern begeisterte Kunden machen wird, klar bestätigt. Das künftige Umsatz Wachstum wird sich überproportional aus den schnell wachsenden Digitalen Diensten entwickeln. Daneben versprechen auch die weiteren umsatzrelevanten Säulen Wachstum: E-Commerce und Online-Werbung.          Um eine gute Betreuung der Clubmitglieder zu gewährleisten, hat die WEB.DE AG eine eigene Club Service GmbH gegründet. Geschäftsführer der GmbH ist Frank Schüler, der bisher als Senior Manager für die WEB.DE AG tätig war. Gesellschafter ist zu 100 Prozent die WEB.DE AG.          Die Club Service GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der nächsten zwei Jahre jeden zehnten namentlich registrierten WEB.DE Anwender von den Vorteilen dieser aufregenden Clubmitgliedschaft zu überzeugen. Sollte diese Umwandlung von bisherigen WEB.DE Anwendern in Clubmitglieder gelingen, könnte die Gesellschaft Umsätze in Höhe von monatlich 3 bis 6 Millionen Euro generieren. Dies entspräche einem jährlichen Umsatz zwischen 36 und 72 Millionen Euro allein in dieser Sparte. Damit wird die Aussage der WEB.DE AG, im vierten Quartal des Jahres 2002 die Gewinnzone zu erreichen, zunehmend transparenter.          Die WEB.DE AG kann mit ihrem Vorzeigeprodukt WEB.DE FreeMail auf mehr als 26 unabhängige Testsiege verweisen - trotz der weltweiten Konkurrenz, die auf dem deutschen Internet-Markt Präsenz zeigt. Das Internetportal (http://web.de) selbst zählt zu den führenden deutschen Web-Seiten und hat mit mehr als einer halben Milliarde Seitenzugriffe im Monat eine von MMXI errechnete Reichweite in Höhe von 32 Prozent. Die WEB.DE AG erreicht damit nahezu jeden dritten deutschen Internetbesucher und stellt so ihre Kernkompetenz im Bereich Internet und insbesondere der Digitalen Dienste täglich unter Beweis.          Erste Rückmeldungen bestätigen schon heute, dass registrierte FreeMail-Anwender gerne bereits sind, für einen aufregenden und eindeutigen Mehrwert einen monatlichen Beitrag zu leisten. "Mit regelmäßig aktualisierten Hammerangeboten, einigen ausgesuchten Dauerbrennern, Superprämien und exklusiven Events wollen wir uns außerdem bei den vielen Millionen WEB.DE-Usern für ihre langjährige Treue bedanken", so Frank Schüler, Geschäftsführer der Club Service GmbH. Ein Dankeschön, das nicht nur künftige Clubmitglieder auf dem Weg in das Internet der Zukunft, in das viel zitierte Digitale Zeitalter von Anbeginn begleitet , sondern zudem auch der Muttergesellschaft Geld in die Kassen bringen soll. Der Club kann unter der Internet-Adresse http://club.web.de besucht werden.          Über die WEB.DE AG          Die WEB.DE AG, Karlsruhe, ist Betreiberin des Internetportals WEB.DE, das mit über sieben Millionen namentlich registrierten Anwendern bereits heute fast jeden dritten Internetnutzer in Deutschland erreicht. Die Kommerzialisierung dieses äußerst großen wirtschaftlichen Potenzials basiert auf drei Säulen: Das Geschäftsmodell umfasst Online-Werbung (Media-Plattform), E-Commerce (Vertriebsplattform) und die kostenpflichtigen digitalen Dienste (Telekom-Dienste). WEB.DE verfügt mit rund 40 Diensten und 150 Themenportalen über eines der umfangreichsten deutschen Internetangebote und bietet den besten, mit 26 Testsiegen ausgezeichneten Unified-Communication- und E-Mail-Dienst an. Die Aktie der WEB.DE AG ist am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN 529650) gelistet.

    INTERNET-ADRESSE
    WEB.DE: http://web.de
    WEB.DE AG: http://webde-ag.de
    WEB.DE Club: http://club.web.de
    
    Diese Pressemitteilung können Sie digital abrufen unter
http://web.de/Presse
    
ots Originaltext: WEB.DE AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

KONTAKT

WEB.DE AG
Andreas Horst
Pressesprecher Unternehmen
Amalienbadstraße 41
76227 Karlsruhe
Telefon 07 21/9 43 29-5370
Telefax 07 21/9 43 29-22
E-Mail: anho@webde-ag.de
http://aktie.web.de

Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WEB.DE

Das könnte Sie auch interessieren: