WEB.DE

Detailergebnisse der 6. Befragungswelle des Online-Monitors der GfK jetzt veröffentlicht
WEB.DE schiebt sich im Reichweiten-Ranking vor AOL, Fireball und Altavista

    Karlsruhe (ots) -  WEB.DE (http://web.de), eines der führenden
Internetportale in Deutschland, hat sich vom 7. Rang der absoluten
Reichweite im deutschen Internet auf Rang 4 vorgearbeitet (6. Welle
des Online-Monitors der Gesellschaft für Konsumforschung). Somit
schaffte WEB.DE innerhalb von nur sechs Monaten den Sprung in die
'Top Fünf' der deutschen Content-Anbieter und erreicht aktuell
insgesamt 5,4 Millionen Internetnutzer. Damit liegt WEB.DE vor den
Mitbewerbern AOL, Altavista und Fireball.
    
    "Durch den deutlichen Sprung in der Reichweite hat sich WEB.DE
drei Ränge verbessert und konnte im Vergleich zu den Mitbewerbern
eine sehr gute Performance an den Tag legen. WEB.DE setzt dabei auf
eine Mischung aus Produktoffensive mit neuen, wertvollen Diensten und
effizientem Marketing", sagt Matthias Greve, Vorstandsvorsitzender
der WEB.DE AG.
    
    
    
                          6. Welle                                5. Welle
                  Reichweite in Prozent            Reichweite in Prozent
    
    Yahoo              53,5 %                                    47,8 %
    Lycos              43,9 %                                    29,2 %
    T-Online         38,4 %                                    33,0 %
    WEB.DE            30,1 %                                    22,0 %
    Fireball         27,8 %                                    26,6 %
    Altavista        25,6 %                                    25,0 %
    AOL                 22,1 %                                    23,8 %
    

    Über die GfK Studie

    Die GfK, Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg, erhebt im halbjährlichen Rhythmus den GfK Online-Monitor, der heute in der 6. Untersuchungswelle veröffentlicht worden ist. Mit der Erhebung soll die Dynamik des Internetmarktes in Deutschland abgebildet werden. Dabei wurde eine repräsentative Stichprobe mit n = 8.004 Interviews im Zeitraum vom 24. Mai 2000 bis 05. Juli 2000 erhoben. Die Grundgesamtheit der Untersuchung bilden alle Personen zwischen 14 und 69 Jahren in Privathaushalten mit Telefonanschluss in Deutschland.          Über WEB.DE

    Das Internetportal WEB.DE gehört zu den führenden Internetangeboten in Deutschland. WEB.DE (http://web.de) bietet alle Dienste, die für den täglichen Einstieg ins Internet benötigt werden - Navigation, Kommunikation, Nachrichten und Communities.

    Der Suchkatalog von WEB.DE mit mehr als 300.000 Einträgen, sortiert nach 27.000 Themengebieten, ist der umfangreichste Katalog für deutschsprachige Internetseiten. Mit WEB.DE FreeMail (http://web.de) erhält jeder User eine umfangreiche Kommunika-tionsplattform, die ihm unter anderem sichere E-Mails, Online-Adressverwaltung, kostenloses Faxen und den kostenlosen Versand von Kurzmitteilungen ans Handy ermöglicht. In Deutschland nutzen derzeit mehr als 1,7 Mio. Personen den FreeMail-Service von WEB.DE, und täglich kommen rund 8.000 neue Anwender dazu. Aktuelle Wachstumszahlen sind unter http://webde-ag.de/wachstum abrufbar.

    Die Aktie der WEB.DE AG, Karlsruhe, ist am Neuen Markt der
Frankfurter Wertpapierbörse unter der Wertpapierkennnummer WKN 529650
gelistet. Reuters Kürzel: WE2G.F.
    
    
ots Originaltext: WEB.DE AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


INTERNET-ADRESSE
WEB.DE: http://web.de
WEB.DE AG: http://webde-ag.de

PRESSE-SERVICE
Diese Pressemitteilung können Sie digital abrufen unter
http://web.de/Presse

KONTAKT-ADRESSE
WEB.DE AG
Richard Berg
Investor Relations
Amalienbadstraße 41
76227 Karlsruhe
Telefon 07 21/9 43 29-260
Telefax 07 21/9 43 29-22
E-Mail: rb@webde-ag.de

WEITERE INFOS
WEB.DE AG
Eva Vennemann
Pressesprecherin
Amalienbadstraße 41
76227 Karlsruhe
Telefon 07 21/9 43 29-262
Telefax 07 21/9 43 29-22
E-Mail: ev@webde-ag.de
Internet: http://web.de

Original-Content von: WEB.DE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WEB.DE

Das könnte Sie auch interessieren: