AOK-Bundesverband

Jetzt wird die Schule zum Festivalgelände: Die AOK-Schulmeister gewinnen ein Musikfestival mit Mark Forster, DieLochis und den Flying Steps

AOK Schulmeister mit Mark Forster, DieLochis und den Flying Steps / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8697 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AOK-Bundesverband"

Berlin (ots) - Noch größer, noch bunter und noch aufregender: Beim fünften AOK-Schulmeister können bundesweit alle weiterführenden Schulen um den Auftritt der Live-Acts Mark Forster, DieLochis und der Flying Steps kämpfen. Der Wettkampf beginnt mit einem Online-Quiz. Die besten Schulen treten anschließend in einem Bewegungswettkampf gegeneinander an. Die Gewinner-Schule kann sich über das Fest der Superlative im Juni 2016 auf dem eigenen Schulgelände freuen.

Gemeinsam Punkte sammeln

Bereits zum fünften Mal sucht die AOK beim AOK-Schulmeister die cleversten und sportlichsten Schüler Deutschlands. Die Gewinner können sich auf die YouTube- Idole DieLochis, die Breakdance-Künstler Flying Steps und den deutschen Sänger Mark Forster freuen.

Los geht der Wettbewerb mit dem Online-Quiz: Auf www.aok-schulmeister.de können die Schüler aller weiterführenden Schulen vom 14. September bis zum 16. Dezember 2015 Fragen rund um die Themen Allgemeinbildung, Gesundheit, Lifestyle und Musik beantworten. Der deutsche Singer-Songwriter Mark Forster hat das Quiz bereits getestet, wie er in seinem Videoaufruf erzählt: http://bit.ly/1Y7zTFg. Die besten Schulen aller Bundesländer treten beim Finalwettkampf gegeneinander an. Zusätzlich wird eine Wildcard unter allen teilnehmenden Schulen verlost. Wer sie gewinnt, kann ebenfalls am Finale teilnehmen. Die Schule, die im Online-Quiz bundesweit die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt einen exklusiven Breakdance-Workshop mit den Flying Steps.

Das AOK-Schulmeister-Mobil kommt

Für den Finalwettkampf kommt im Frühjahr 2016 das AOK-Schulmeister-Mobil zu den 17 ausgewählten Schulen. Neben einem Bewegungsparcours, bei dem Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und Grips gefragt sind, erwarten die Schüler kleine Pausenkonzerte von regionalen Bands. Wer bei diesen Wettkämpfen die Nase vorn hat, sichert sich den Titel AOK-Schulmeister und holt sich das Musikfestival an die eigene Schule.

Den The Voice Kids-Juror Mark Forster packt bereits die Vorfreude auf den Schul- Gig, für den er sich natürlich etwas Besonderes ausdenken wird: "Ich habe einmal an einer Schule in einer Turnhalle gespielt und einmal in der Aula. Beide Konzerte haben großen Spaß gemacht, weil sich die ganze Schule darauf ge- freut hat! Es ist ja auch ein Prozess und eine längere Aktion, bis wir wirklich an der Gewinnerschule spielen werden. Wir lassen uns immer etwas einfallen. Aber das darf ich jetzt natürlich noch nicht verraten, sonst ist die Überraschung weg. Nur so viel: Ich erzähle gerne noch etwas zu den Songs und feiere die gemeinsam mit den Leuten ab."

Hinweis für die Redaktionen:

Der AOK-Schulmeister ist ein bundesweiter Wettbewerb von AOK-Die Gesundheitskasse. Er wurde 2011 zum ersten Mal ausgetragen. Damals spielte Jan Delay für die Gewinner an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel, 2012 durfte sich das Gymnasium Salzgitter-Bad über ein Konzert von Culcha Candela freuen. 2013 schaffte es das Gymnasium Bad Bergzabern, den Rapper Cro für das exklusive Schulkonzert zu gewinnen. Im letzten Jahr verzauberte Tim Bendzko die Schüler des Bernhard-von-Cotta-Gymnasiums in Brand-Erbisdorf. Bundesweit traten 2014 über 18.000 Schüler aus 4.500 Schulen online gegeneinander an.

Alles zum AOK-Schulmeister und weitere Informationen sowie Bildmaterial gibt es unter www.aok-schulmeister.de.

Pressekontakt:

Team AOK-Schulmeister
Julia Troll
presse@aok-schulmeister.de
Tel.: 030 695972-61

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AOK-Bundesverband

Das könnte Sie auch interessieren: