Deutsche Lufthansa AG

ots Ad hoc-Service: Deutsche Lufthansa AG C&N Touristic AG plant Übernahmeangebot für Thomson Travel Group plc

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Köln (ots Ad hoc-Service) - Die Aufsichtsräte der Deutschen Lufthansa AG (Lufthansa) und Karstadt Quelle AG (Karstadt) haben einer Stärkung der Eigenkapitalbasis ihres Gemeinschaftsunternehmens C&N Touristic AG (C&N) zugestimmt. Lufthansa und Karstadt, die mit je 50 % an C&N beteiligt sind, werden C&N insgesamt ca. 750 Mio. EUR als Eigenkapital und Gesellschafterdarlehen zuführen. Damit wird C&N in die Lage versetzt, den Aktionären des britischen Reiseveranstalters Thomson Travel Group plc ein Übernahmeangebot zu unterbreiten. Weitere Informationen unter www.cn-touristic.de. C&N Touristic AG plans possible acquisition of Thomson Travel Group plc. The supervisory boards of Deutsche Lufthansa AG(Lufthansa) and Karstadt Quelle AG (Karstadt) have approved to strengthen the equity base of their joint venture C&N Touristic AG (C&N). Lufthansa and Karstadt, who each hold 50% of C&N will inject a total of approximately EUR 750 mil. in shareholder equity and loans. This move would allow C&N to consider making an offer for Thomson Travel Group plc. Further information will be made available at www.cn-touristic.de Deutsche Lufthansa AG Investor Relations Stephan Gemkow, Telefon +49(0)221 826 - 2444, Fax +49(0)221 826 - 2286, e-mail: investor.relations@dlh.de media contact: C&N Touristic AG, +49 (0)6171 65-1054 WPKN: 823212, Frankfurt Börsennotierung in: Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, München, Stuttgart 04. April 2000 Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Deutsche Lufthansa AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: