PwC Deutschland

Nach dem Stresstest: Banken müssen eine Vielzahl an Aufgaben erledigen

Frankfurt am Main (ots) - Nach der Veröffentlichung der Stresstest-Ergebnisse kommentiert Burkhard Eckes, Partner und Leiter des Bereichs Banking and Capital Markets bei PwC in Deutschland:

"Die Ergebnisse des Comprehensive Assessment der EZB zeigen, dass die Anstrengungen vieler Banken zur Verbesserung ihrer Kapitalstruktur wichtig waren. Prognosen zur Tragfähigkeit der Geschäftsmodelle der Banken sind auf Basis des Comprehensive Assessment allerdings nicht möglich, da dies nicht das Ziel der Überprüfung war. Unverändert stellt sich die Frage, wie die Kreditinstitute in Zukunft erfolgreich sein können, auch vor dem Hintergrund eingetrübter konjunktureller Wachstumsprognosen, einem anhaltenden Niedrigzinsniveau in Europa und zunehmendem Wettbewerbsdruck durch Unternehmen außerhalb des traditionellen Bankensektors.

Für die künftige Entwicklung müssen die Banken offen für Veränderungen sein, wie sie ihre Geschäftsmodelle strukturieren und finanzieren. Dabei werden ihre Bilanzen unter einem dauerhaften Druck stehen, vor allem hinsichtlich Kapital, Liquidität und Leverage. Die notwendige Stringenz und nachhaltige Profitabilität der Banken wird zu einem wichtigen Element der Überprüfungs- und Evaluierungs-Prozesse durch die Aufsichtsbehörden, genauso wie schärfere Kontrollen ihres Risikomanagements und ihrer Governance. Das Comprehensive Assessment und die Übernahme einer einheitlichen Bankenaufsicht durch die EZB ermöglichen nun so etwas wie einen Neustart.

Langfristig werden sich diejenigen Banken durchsetzen, die ihre Stärken kennen, sich weiterhin auf den Kundennutzen konzentrieren und Mut und Möglichkeiten zu Investitionen und Innovationen haben."

Über PwC:

PwC bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Dort schaffen wir für unsere Mandanten den Mehrwert, den sie erwarten. Mehr als 195.000 Mitarbeiter in 157 Ländern entwickeln in unserem internationalen Netzwerk mit ihren Ideen, ihrer Erfahrung und ihrer Expertise neue Perspektiven und praxisnahe Lösungen. In Deutschland erzielt PwC an 29 Standorten mit 9.400 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von rund 1,55 Milliarden Euro.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure

Pressekontakt:

Claudia Barbe
Pressesprecherin
Tel.: (069) 95 85 - 3179
Mobil: 0171-7602143
E-Mail: claudia.barbe@de.pwc.com
www.pwc.de

Oliver Heieck
Leiter externe Kommunikation
Tel.: (069) 95 85 - 1074
Mobil: 0160-98950922
E-Mail: oliver.heieck@de.pwc.com
www.pwc.de

Original-Content von: PwC Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PwC Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: