EASY SOFTWARE AG

ots Ad hoc-Service: Easy Software AG EASY SOFTWARE übertrifft Umsatzziel in 1999 Vorläufiger Jahresüberschuß (DVFA/SG) wächst um über 60 Prozent

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Mülheim a.d. Ruhr (ots Ad hoc-Service) - Die seit April 1999 am Neuen Markt notierte EASY Software AG hat das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der vorläufige Umsatz in 1999 übersteigt 50 Mio. DM. Die erst im September nachhaltig nach oben revidierten Planzahlen beliefen sich zunächst auf 46,5 Mio. DM, nachdem noch zum Börsengang mit einem Umsatz von 40 Mio. DM gerechnet wurde. Im Vergleich zum Jahr 1998 wird damit eine Umsatzsteigerung von weit über 60 % erreicht. Das vorläufige DVFA/SG-Ergebnis für 1999 je Aktie bewegt sich auf dem prognostizierten Niveau und liegt damit voraussichtlich um mehr als 60 % über dem Vorjahr (1998: 0,28 Euro). Der Weltmarktführer bei volltextbasierten elektronischen Archivsystemen und international renommierte Anbieter von Dokumenten-Management-Systemen (DMS) bestätigt damit den avisierten Jahresüberschuß. Dies wurde erreicht vor dem Hintergrund der nationalen und internationalen Investitionen, insbesondere in die Ausweitung des Geschäftes im lukrativen US-Markt durch die eigene amerikanische Gesellschaft, die sich im Vertrieb hauptsächlich auf den SAP R/3 Kundenkreis konzentriert. Der deutliche Ergebniszuwachs war trotz des Jahr-2000-Investitionsstaus möglich durch den überproportionalen Zuwachs des margenträchtigen Geschäftes mit Softwarelizenzen und Dienstleistungen und durch die hohe Anzahl von Vertragsabschlüssen mit Neukunden im In- und Ausland, insbesondere im SAP R/3-Markt. Die in 1999 akquirierten neuen Konzerngesellschaften ScanOptic und Solsys sowie der von der SHD Datentechnik übernommene DMS- Geschäftsbereich konnten die gesteckten Ziele ebenfalls erreichen oder übererfüllen. Grundvoraussetzung für den Erfolg ist aus Sicht der Unternehmensleitung neben dem indirekten Vertrieb mit einem Umsatzanteil von über 75 %, die strategische Ausrichtung und Konzentration auf das Kerngeschäft Archivierung und Dokumenten-Management. Diese Technologien gelten als zwingende Voraussetzung für erfolgreiches Knowledge-Management in jedem Unternehmen. Auch für das Jahr 2000 ist das Unternehmen gut gerüstet. Trotz erheblicher Engpässe am Arbeitsmarkt ist es gelungen, die Mitarbeiterzahl von 113 (Stand 1.1.99) auf 240 (Stand 1.1.00) zu erhöhen, darunter auch einige namhafte Neuzugänge von direkten Wettbewerbern, wie das neue Vorstandsmitglied Bernd Brückner, der zuletzt als Geschäftsführer der deutschen FileNET GmbH tätig war. Im Hinblick auf die Stärkung ihrer nationalen und internationalen Marktposition plant die EASY Software AG weitere Akquisitionen und Beteiligungen in Europa und den USA. Es laufen derzeit Gespräche mit mehreren potentiellen Kandidaten. In wenigen Wochen werden außerdem mehrere ausländische Gesellschaften gegründet. Der Vorstand EASY SOFTWARE AG, Investor Relations Eppinghofer Straße 50 D-45468 Muelheim Tel. ++49(0)208-45016-140, Fax: ++49(0)208-45016-90, E-mail: information@easy.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Original-Content von: EASY SOFTWARE AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: