SÜSS MicroTec AG

Suss MicroTec übernimmt MFI in San Jose

    München (ots) - Die Süss MicroTec AG gibt heute die Übernahme der
MFI - Technologies, San Jose bekannt. Mit den innovativen Testköpfen
von MFI und den vor einer Woche durch die Akquisition des
Halbleiterausrüsters K&W gekauften Granit-Probern erhält Süss ein
neues, zukunftsträchtiges Produkt zum Testen kleinster
Mikrochip-Strukturen. Diese Produktlinie wird im
Preis-Leistungs-Vergleich einzigartig im Markt sein. In den nächsten
Jahren wird ein Umsatzzuwachs im zweistelligen Millionenbereich
erwartet.  
    
    Diese Übernahme ermöglicht Süss den Zugang zu neuesten Entwicklung
im Sub-Mikrometer  Waferprobing. Waferprober werden in der
Entwicklung und der Produktion zum Testen von Mikrochips eingesetzt.
Unter Beobachtung mit dem Mikroskop werden mit Hilfe sehr feiner
Testsonden elektrische Ströme in den Schaltkreisen der Mikrochips
gemessen. Durch die fortschreitende Miniaturisierung der Mikrochips
kommen bisher eingesetzte Testverfahren an ihre Grenzen. Bei
Strukturgrößen unter 0,5 Mikrometern stehen alternativ zu den bisher
angebotenen, klassischen Waferprobern in vielen Fällen nur sehr
aufwendige und teuere Elektronenstrahlprober zur Verfügung, oder es
gibt überhaupt keine Testmöglichkeit.
      
    MFI hat ein Verfahren zum Testen von kleinsten Strukturen
entwickelt, das auf der Erfindung der Raster-Tunnel-Mikroskopie
basiert. Für diese Erfindung haben die Physiker Gerd Binnig und
Heinrich Rohrer im Jahre 1986 den Nobelpreis für Physik erhalten. Aus
einer Weiterentwicklung bei MFI sind Testköpfe zur Anwendung beim
Waferproben entstanden, die heute bereits als erste Prototypen an
Kunden geliefert wurden. Strukturgrößen im Bereich von 1 Mikrometer
bis hinunter zu 0,1 Mikrometer können getestet werden. Damit werden
die Größenbereiche sowohl der heute produzierten, wie auch der
nächsten drei Chipgenerationen abgedeckt.
    
    Mit den von MFI entwickelten Testköpfen, die in Süss Granit -
Waferprober eingebaut werden, stehen nun erstmals einfache, in Test-
und Prüflabors einsetzbare  Waferprober höchster Auflösung zur
Verfügung. Die Granit-Waferprober hatte Süss vor einer Woche durch
die Akquisition des Halbleiter-Ausrüsters K&W als Produktlinie
übernommen. Es wird eine Zuwachs im Umsatz auf Euro-Basis im
zweistelligen Millionenbereich in den nächsten Jahren erwartet.
    
    
ots Originaltext: Süss MicroTec AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Kontakt:
Süss MicroTec AG        
Ariane Meynert
Investor Relations
Tel.: + 49 (0) 89 32 007314
http://www.suss.de
meynert@suss.de


Information MFI:
http://mfitech.com

CEO David Fisher
Ddf@mfitech.com

Original-Content von: SÜSS MicroTec AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SÜSS MicroTec AG

Das könnte Sie auch interessieren: