Diplomatic Council - Diplomatischer Rat

Studie: Software ist Erfolgsfaktor der Smartphone-Branche

Berlin (ots) - Der Siegeszug des Smartphones ist in erster Linie auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der mobilen Software zurückzuführen. Dies ist die Kernaussage einer weltweiten Expertenumfrage zur "Digitalen Revolution", die das Global IT Forum des globalen Think Tank Diplomatic Council (DC) in Zusammenarbeit mit der Software AG durchgeführt hat. "Der App Store stellt den Kern den mobilen Revolution dar, weil er die Kreativität der Softwareentwickler rund um den Globus herausfordert", erklärt Andreas Espenschied, Director der Global Software Group im Diplomatic Council und Senior Vice President bei der Software AG. Bei der weltweiten Umfrage unter 307 Experten zeigten sich 88 Prozent der Fachleute überzeugt, dass das breite Spektrum der verfügbaren Software für den Erfolg der Smartphone-Branche verantwortlich ist. Andreas Espenschied erläutert: "Viel diskutierte Aspekte wie das Design, die Displaygröße oder die Abmessungen der Geräte können nicht darüber hinwegtäuschen, dass es im Kern um die durch Apps bereitgestellte Funktionalität und die Bedienungsfreundlichkeit der Software geht."

Laut Umfrage stufen 73 Prozent der 307 Fachleute die Bedienungsfreundlichkeit als einen Schlüsselfaktor für den Siegeszug der Smartphones ein. Immerhin 71 Prozent (Mehrfachnennungen waren erwünscht) räumen auch den "attraktiven Gehäusetypen" eine wesentliche Rolle beim Absatz der mobilen Geräte ein. 55 Prozent halten das Zusammenspiel aus Hardware und Software für erfolgsentscheidend. 51 Prozent loben die "geschickten Marketingstrategien der Hersteller" und 67 Prozent die damit zusammenhängenden kurzen Lebenszyklen in der Smartphone-Branche, hat die DC-Umfrage in Zusammenarbeit mit der Software AG ergeben.

Das Diplomatic Council (www.diplomatic-council.org) mit Hauptsitz in Den Haag ist ein bei den Vereinten Nationen registrierter globaler Think Tank zur Verbindung von Diplomatie, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Hierzu verknüpft das Diplomatic Council ein weltweites Wirtschaftsnetzwerk mit der Ebene der Botschafter und Konsuln. Als Mitglieder sind gleichermaßen Diplomaten und Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft willkommen. Man kann sich frei um eine Mitgliedschaft bewerben; der Rat der Botschafter, der das Diplomatic Council führt, entscheidet über die Aufnahme. In Fachgruppen wie der Global Software Group unter der Führung von Andreas Espenschied treibt das Diplomatic Council im Einklang mit den Zielen der Vereinten Nationen für die Menschheit wichtige Themen voran. Ziel ist es in diesem Zusammenhang dafür Sorge zu tragen, dass möglichst alle Menschen weltweit von der Digitalisierung profitieren.

Weitere Informationen:


Diplomatic Council,
Web: www.diplomatic-council.org, E-Mail: info@diplomatic-council.org;
Tel: +49 611-973150; Fax: +49 611-719290

Original-Content von: Diplomatic Council - Diplomatischer Rat, übermittelt durch news aktuell