Deutsches Tapeten-Institut

Deutsches Tapeten-Institut gewinnt PR-Bild Award 2014
Messe-Pressemotiv "Lebendige Tapete" schafft Sprung auf Platz 1

Deutsches Tapeten-Institut gewinnt PR-Bild Award 2014 / Messe-Pressemotiv "Lebendige Tapete" schafft Sprung auf Platz 1
DTI-Event-Pressemotiv "Lebendige Tapete" zum PR-Bild des Jahres 2014 gekürt. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/83173 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsches Tapeten-Institut/Roland Weihrauch"

Düsseldorf/Hamburg (ots) - Mit der Bildinszenierung "Lebendige Tapete" ging der 1. Preis des renommierten PR-Bild Award 2104 in der Kategorie "Messe und Event" an das Deutsche Tapeten-Instituts (DTI). Unterstützt wurde das DTI durch die Jeschenko MedienAgentur Köln / Berlin, die als Presseagentur die Idee, Planung und Umsetzung des Gewinner-Fotos verantwortet. Vergangene Woche wurden die Preisträger im Stilwerk Hamburg im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung bekannt gegeben.

Bereits zum neunten Mal zeichnete die dpa-Tochter news aktuell die besten und originellsten PR-Motive der vergangenen zwölf Monate aus. Mehr als 1.700 Fotos hatten Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den diesjährigen PR-Bild Award eingereicht. In der Begründung verwies die hochkarätig besetzte Jury auf die perfekte Symbiose zwischen Bild und Botschaft.

Karsten Brandt, DTI Geschäftsführer: "Wir freuen uns außerordentlich über diese Auszeichnung. Sie belegt auf eindrucksvolle Weise, dass Kreativität in der Inszenierung und Professionalität in der Umsetzung immer noch die entscheidenden Parameter für erfolgreiche PR-Arbeit sind."

Einheit von Bild und Botschaft

Die Bildinszenierung "Lebendige Tapete" war Teil der Messekommunikation des Deutschen Tapeten-Instituts (DTI) auf der imm cologne 2014. Unter dem Motto "Das Design einer Tapete ist wie ein persönlicher Fingerabdruck an der Wand" verwandelte der Weltmeister im Body-Painting ein Model in eine "lebendige Tapete". Das Foto illustriert eindrucksvoll, dass Mensch und Tapete zu einem Abbild seiner Persönlichkeit verschmelzen.

Hintergrund der Pressefoto-Idee war eine vom DTI in dieser Form erstmals durchgeführte qualitative Studie zur Psychologie von Tapeten und ihren Verwendern. Das Pressefoto wurde als Eröffnungsmotiv für die internationale Einrichtungsmesse imm cologne 2014 eingesetzt und avancierte bei vielen Print- und Online-Medien zum Presse-Aufmacher und "Bild des Tages" der Messe.

Pressekontakt:

Jeschenko MedienAgentur Köln GmbH, Klaus Küpper, Eugen-Langen-Straße
25, 50968 Köln, Tel.: 0221 / 30 99 0, Fax: 0221 / 30 99 200. E-Mail:
k.kuepper@jeschenko.de

Original-Content von: Deutsches Tapeten-Institut, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: