BARMER GEK

"Weisse Liste" - mündige Versicherte auf Augenhöhe
BARMER bietet wichtige Informationen zur Krankenhauswahl

Wuppertal (ots) - Angesichts des aktuellen Korruptionsskandals zwischen Ärzten und Krankenhäusern weist die BARMER darauf hin, wie wichtig gut informierte und selbstbewusst auftretende Versicherte sind. "Bestechung und Korruption im Gesundheitswesen sind auch deshalb möglich, weil Versicherte und Patienten oftmals zu wenig Informationen haben und nicht auf Augenhöhe mitreden können, wenn es um ihre Gesundheit geht", erklärt die stellvertretende BARMER Vorstandsvorsitzende Birgit Fischer.

Abhilfe kann hier im Bereich der Krankenhäuser das Internetportal "Weisse Liste" leisten, das die BARMER als erste Krankenkasse in Deutschland seit dem Jahr 2008 ihren gut 6,8 Millionen Versicherten anbietet. Unter www.weisse-liste.barmer.de können sich Versicherte und Patienten kompetent, unabhängig und verständlich über Krankenhäuser und deren Qualität informieren. Fischer: "Wir sind stolz darauf, dass wir als erste Krankenkasse in Deutschland unseren Versicherten seit rund einem Jahr den direkten Zugang zur 'Weissen Liste' anbieten. Dieser Service ist Interessierten und Betroffenen eine wichtige Hilfe, zielgenau das richtige Krankenhaus zu finden." Auch die im Juni 2009 verliehene Auszeichnung des Dienstes für Gesellschaftspolitik (dfg-Award 2009) unterstreiche den wichtigen Stellenwert und die wegweisende Orientierungshilfe des Onlineportals.

Mit im Durchschnitt rund 10 000 Besuchern pro Tag ist die "Weisse Liste" bereits heute ein beliebtes Informationsportal. Wesentliche Grundlage sind die gesetzlich geregelten Qualitätsberichte, die die Kliniken alle zwei Jahre veröffentlichen. Das Internetportal ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen.

Pressekontakt:

BARMER Pressestelle
Athanasios Drougias (Ltg.), Tel.: 018500 99 1421
Thorsten Jakob, Tel.: 018500 99 1451
Daniela Sczesny, Tel.: 018500 99 1438
Julia Noll, Tel.: 018500 99 1428

Original-Content von: BARMER GEK, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BARMER GEK

Das könnte Sie auch interessieren: