PA Power Automation AG

Power Automation CNC-Steuerung ermöglicht innovatives Leasing-Modell im Maschinenbau

Die Sensation der derzeit in Taiwan stattfindenden Messe TIMTOS ist die mit der Power Automation Steuerung PA 8000 NT ausgerüstete e-Machine (TM) des taiwanesischen Maschinenbauers KENT, welcher mit einer Produktion von ca. 3000 Maschinen jährlich einer der grössten seiner Branche ist. KENT hat in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Bankcorp sowie der am SMAX notierten PA Power Automation ein Maschinen-Leasingmodell entwickelt, das es den Kunden in den USA und Asien ermöglicht, ohne hohe Anfangsinvestitionen hochwertige Maschinen von KENT und Steuerungstechnologie von Power Automation einzusetzen, die zusätzlich enorme Produktivitätsvorteile bringt. Beispielsweise ergab der Ersatz einer herkömmlichen Steuerung an einer Maschine durch die PA 8000 NT eine 3-fach höhere Bearbeitungsgeschwindigkeit bei gleichzeitig höherer Genauigkeit. Die Leasingraten richten sich nach den Maschinenstunden und der benötigten Anwendungstechnologie wie z.B. Drehen oder Schleifen. Die offene Architektur der PA 8000 NT ermöglicht hierbei die direkte Abrechnung über das Internet. Der Kunde ist darüber hinaus in der Lage, zusätzlich benötigte Maschinenstunden online nachzukaufen. Ueber das World Wide Web werden auch Service und Diagnose der e-Machine(TM) durchgeführt. Dieses innovative Leasingmodell stellt im Maschinenbau eine Weltneuheit dar und ist nur mit einer offenen Steuerungsarchitektur möglich, wie sie PA anbietet. Der Vorstand ots Originaltext: PA Power Automation Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Pressekontakt: Burghard Kuhl Investor Relations Tel. 07144/899-100 Fax. 07144/899-199 Email: kuhl@powerautomation.com Original-Content von: PA Power Automation AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: