dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wettbewerb für kreative junge Journalisten: dpa sucht die news talents 2015

Berlin (ots) - Kontinuität in der Förderung junger Journalisten: Die Nachrichtenagentur dpa schreibt ihren multimedialen Nachwuchspreis dpa news talent erneut aus. Am Wettbewerb 2015 können ab sofort Journalistinnen und Journalisten im Alter von 18 bis 28 Jahren teilnehmen, die noch nicht festangestellt sind. Mit dem Nachwuchspreis zeichnet die dpa seit 2012 kreative und innovative journalistische Projekte, investigative Recherchen sowie starke Reportagen aus.

"Zu gutem Journalismus gehört Vielfalt - bei den Themen ebenso wie bei den Darstellungsformen. Die dpa news talents der vergangenen Jahre haben bewiesen, dass der journalistische Nachwuchs diese Vielfalt pflegt und dabei die Möglichkeiten neuer, digitaler Medien oft sehr konsequent nutzt", erklärt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann. "Im vierten Jahr in Folge werden wir nun besondere journalistische Leistungen herausheben. Damit möchten wir dazu beitragen, dass die Medien im deutschsprachigen Raum auf außergewöhnliche Nachwuchstalente aufmerksam werden, die eine berufliche Perspektive im Journalismus suchen. Auch diesmal freuen wir uns auf viele sehr gute Bewerbungen."

Für die Auszeichnung dpa news talent 2015 vorschlagen können die Teilnehmer Texte ebenso wie Fotos, Slideshows, Grafiken, Videos und Audiobeiträge sowie die Ergebnisse datenjournalistischer Recherchen. Inhaltliche Beschränkungen gibt es nicht. Idealerweise verbinden die eingereichten Beiträge mehrere Medienformate. Eine Bedingung ist, dass sie zwischen dem 1. Januar 2014 und dem Einsendeschluss am 15. Juni 2015 in deutscher Sprache erstmals veröffentlicht worden sind. Die genauen Teilnahmebedingungen sowie ein Anmeldeformular sind auf der dpa-Webseite unter http://dpaq.de/newstalent zu finden.

Die dpa beteiligt auch ihren eigenen Nachwuchs am Wettbewerb: Die Volontärinnen und Volontäre der Nachrichtenagentur sichten alle Einreichungen und treffen eine Vorauswahl für die Schlussjury. Als Hauptpreis zu gewinnen gibt es ein Auslandsstipendium mit einer vierwöchigen Hospitanz in einem dpa-Korrespondentenbüro, Unterkunft, Reisekosten und 1000 Euro Preisgeld. Als zweite Preise vergibt die dpa außerdem zwei dpa-Stipendien mit vierwöchiger Hospitanz im Inland samt Unterkunft, Reisekosten und je 500 Euro Preisgeld.

Die dpa news talents 2014 haben ihre Preise am 6. November zum Auftakt der Jugendmedientage 2014 in Frankfurt/Main entgegengenommen. Ausgezeichnet wurden der Fotografiestudent Fritz Schumann für seine Multimediaarbeit "Im Tal der Puppen", die angehenden Historiker Charlotte Jahnz und Christian Gieseke für das Twitterprojekt @9Nov38 und die freie Autorin Lena Niethammer für die Reportage "Innocents Dilemma".

Ein Foto von der Preisverleihung 2014 steht zum Download bereit unter http://dpaq.de/q6rDf. Mehr über den dpa-news-talent-Wettbewerb gibt es auch bei Facebook http://www.facebook.com/dpanewstalent und bei Twitter unter @dpa_newstalent.

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern. Mehr unter www.dpa.com.

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Christian Röwekamp
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2852 31103
E-Mail: roewekamp.christian@dpa.com

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: