Weserbergland Tourismus e.V.

Kostenfreier Wandertourenplaner für den Weserbergland-Weg
Serviceheft mit Kartenausschnitten und Unterkünften

Kostenfreier Wandertourenplaner für den Weserbergland-Weg / Serviceheft mit Kartenausschnitten und Unterkünften
Wanderer auf dem Weserbergland-Weg Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/82159 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Weserbergland Tourismus e.V./Markus Gloger"

Hameln (ots) - Milde Temperaturen, Sonnenschein und die ersten herbstlichen Wälder locken vorm bevorstehenden Winter noch einmal zur Bewegung in freier Natur. Gemäß dem Motto "Wahre Natur - echt erleben.", lädt der Weserbergland-Weg Wanderer ein, Ruhe, Ursprünglichkeit und Idylle zu entdecken. Für die Tourenplanung können sich Wanderer auf ein kostenfreies Serviceheft mit Etappenkarten, Höhenprofilen und Tipps für Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand freuen.

Ausgezeichnet als Qualitätsweg vom Deutschen Wanderverband beginnt der Weserbergland-Weg am Ursprung der Weser, dort wo "Werra und Fulda" sich küssen und führt in 13 Etappen auf einer Länge von 225 Kilometern bis zur Mündung der Weser in die norddeutsche Tiefebene durch die gesamte Urlaubsregion. Jeder Abschnitt bietet dabei ganz besondere Highlights und Wanderfreuden am Wegesrand. Ob historische Städtchen, das Baumhaushotel im Solling, Wildparke oder Schlösser und Burgen - der Weserbergland-Weg trumpft mit authentischen Erlebnissen. Die Weser ist immer mal wieder im Blickfeld - auf zahlreichen Aussichtsplattformen oder während einer Routenführung direkt am Fluss.

Der Weserbergland-Weg hat Wandergästen neben einem intensiven Naturerlebnis einiges zu bieten: Entlang überwiegend naturnaher Wege laden wanderfreundliche Qualitätsgastgeber zu erholsamen Übernachtungen ein. "Zusätzlich warten am Wegesrand an ausgesuchten Stellen ganz besondere Rastmöglichkeiten wie das geschwungene Waldsofa, Bänke oder eine Tisch-Kombination auf die Wanderer" erklärt Petra Wegener, Geschäftsführerin des Weserbergland Tourismus e.V., "müde Füße werden also schnell wieder fit, und die nächste Etappe kann kommen".

Die Tourengestaltung wird dem Reisenden leicht gemacht: Ein grün-blaues XW-Routenlogo sowie informative Zielwegweiser und Standortplaketten sorgen für optimale Übersicht und Orientierung und begleiten die Wanderer über die gesamte Strecke des Fernwanderweges. Weitere Informationen sowie das kostenfreie Serviceheft zum Weserbergland-Weg gibt es beim Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151-93000 oder unter www.weserberglandweg.de.

Pressekontakt:

Weserbergland Tourismus e.V.
Petra Wegener
Postfach 100339
31753 Hameln
Tel.: 05151-93000
Fax: 05151-930033
E-Mail: presse@weserbergland-tourismus.de
Internet: www.weserbergland-tourismus.de
Original-Content von: Weserbergland Tourismus e.V., übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: