MSH Medical School Hamburg

Innovation in der Hamburger Hochschullandschaft
Feierliche Eröffnung der MSH Medical School Hamburg (MSH) am 5. November in der Hafencity

Hamburg (ots) - Am 5. November 2010 um 13 Uhr wird die MSH Medical School Hamburg offiziell eröffnet. Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und viele Studenten feiern die Einweihung der Fachhochschule für Gesundheit und Medizin. Damit die neue Fachhochschule nach ihrem erfolgreichen Start in der Hamburger Hafencity auch einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt.

Die MSH Medical School Hamburg hat pünktlich zum Wintersemester 2010 ihren Studienbetrieb aufgenommen. Die Studenten und der Lehrkörper haben sich im neuen Hochschuldomizil am Kaiserkai in der Hafencity eingerichtet. Zum Studienstart haben sich 140 Studierende immatrikuliert. Die ersten Lehrveranstaltungen in heilberuflichen und medizinischen Studiengängen laufen. "Nach den ersten Wochen kann ich sagen: das Studium an der MSH mit den kleinen Gruppen und im engen Kontakt zu den Professoren und Kommilitonen macht mir sehr viel Spaß", so Stella Pogadel, Studentin des Studienganges Angewandte Psychologie.

Gegründet wurde die Medical School Hamburg bereits 2009 von der Hochschulunternehmerin und Wahlhamburgerin Ilona Renken-Olthoff. Im Kuratorium der Hochschule sitzen anerkannte Persönlichkeiten wie die ehemalige Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth und der Vorsitzende der Geschäftsführung der HELIOS Kliniken GmbH, Prof. Dr. Francesco De Meo. Bevor der Studienbetrieb losging, wollte die Gründerin und Geschäftsführerin Frau Renken-Olthoff allerdings erst die staatliche Anerkennung und die Akkreditierung der Studiengänge erwirken. Beides ist dem Team der MSH gelungen. Hierzu Frau Renken-Olthoff: "Wir konnten mit unserem Hochschul-Knowhow und mit der fachlichen Ausrichtung der MSH in Richtung Gesundheit und Medizin die Akkreditierungskommission überzeugen. Das soll uns Motivation sein für den weiteren Aufbau der Fachhochschule, die mit Innovationen und Qualität der Verantwortung gegenüber den Studierenden, den Partnerunternehmen und einem sich verändernden Gesundheitsmarkt gerecht wird."

Studienschwerpunkt an der MSH sind zum Beginn 6 Bachelorstudiengänge für Angewandte Psychologie, Transdisziplinäre Frühförderung, Medizinpädagogik, Advanced Nursing Practice, Ergotherapie und Physiotherapie. Im Wintersemester 2011 wird dieses Angebot um weitere Bachelor- sowie Masterstudiengänge erweitert.

"Wir freuen uns, dass wir mit der erfolgten Akkreditierung unserer Studiengänge und dem sehr positiven Anlauf der MSH für die Hansestadt Hamburg einen weiteren Qualitätsbaustein in Wissenschaft und Lehre bieten können", so Prof. Dr. Christoph Eggers. Der ehemalige Chef-arzt und Ärztliche Direktor der Asklepios Klinik St. Georg ist Gründungsrektor der MSH.

Zur feierlichen Eröffnung sprechen u.a. der Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann, der medizinische Geschäftsführer der HELIOS Kliniken, Prof. Dr. Ralf Kuhlen und der Osnabrücker Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bals. Beginn ist um 13 Uhr. Für die musikalische Begleitung sorgt die bekannte Musical-Sängerin Anika Bruhns mit ihrer Band.

Pressekontakt:

Tina Trenkler
Marketing und Hochschulorganisation
Medical School Hamburg - Fachhochschule für Gesundheit und Medizin
Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg
Tel.: 040 36006542
Mail: info@medicalschool-hamburg.de
Web: www.medicalschool-hamburg.de



Das könnte Sie auch interessieren: