Stiftung Mittagskinder

"Ausgewählter Ort 2010": Stiftung Mittagskinder am Welternährungstag ausgezeichnet (mit Bild)

Mit Begeisterung kochten die Kinder der Stiftung Mittagskinder am Welternährungstag (16. Oktober) zum großen Fest: Die Hamburger Stiftung Mittagskinder wurde als "Ausgewählter Ort 2010" ausgezeichnet. Mit dabei: Stiftungsbotschafter Marek Erhardt (links) und Sternekoch Heinz Wehmann (rechts). Preisgeber ist die Standortinitiative ...

Hamburg (ots) - Am Welternährungstag (16. Oktober) ist die Stiftung Mittagskinder als "Ausgewählter Ort 2010" ausgezeichnet worden. Unter großem Beifall von Klein und Groß überreichte Roland Framhein (Deutsche Bank) die Auszeichnung der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" im Kindertreff Kirchdorf-Süd, dessen Träger die Stiftung Mittagskinder ist. Schirmherr von " Land der Ideen" ist Bundespräsident Christian Wulff.

Zahlreiche Gäste, darunter Prominente wie der Schauspieler Marek Erhardt und Sternekoch Heinz Wehmann, fanden sich im Hamburger Stadtteil Kirchdorf-Süd ein, um mitzufeiern. Das Fest gestalteten die Kinder, die die Stiftung Mittagskinder betreut: Die "Kochkinder" sorgten fürs leibliche Wohl der Gäste, unterstützt von Sternekoch Wehmann (Landhaus Scherrer). Er hat sich über Monate pro bono im Kindertreff engagiert und dort einmal die Woche mit den Kindern gekocht. Der Kinderchor und die Akrobatikgruppe der Stiftung Mittagskinder sorgten fürs Unterhaltungsprogramm, moderiert von Stiftungsbotschafter Marek Erhardt.

Die Stiftung Mittagskinder erhielt zum nunmehr fünften Mal seit Gründung 2004 einen renommierten Preis. Sie betreut in ihren Kindertreffs mehr als 230 sozial benachteiligte Hamburger Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren, die zumeist aus Zuwandererfamilien kommen. Sie werden unentgeltlich fachkompetent sozialpädagogisch betreut und erfahren eine intensive Bildungsförderung. Außerdem werden sie morgens, mittags und abends mit gesunden, kindgerechten Mahlzeiten versorgt. Die Stiftungsarbeit wird durch Spenden und ohne jegliche öffentliche Mittel ermöglicht.

"Deutschland - Land der Ideen" ist die gemeinsame Standortinitiative von Bundesregierung und Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Der Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen", der gemeinsam mit der Deutschen Bank realisiert wird, soll "die Botschaft vom Netzwerk für Mut, Neugier und Innovation in die Öffentlichkeit tragen".

Pressekontakt:

Susann Grünwald-Aschenbrenner
Vorsitzende des Stiftungsvorstandes

T + 49 40 248 59 716
M + 49 175 202 60 50
F + 49 40 248 59 718

presse@stiftung-mittagskinder.de

Original-Content von: Stiftung Mittagskinder, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung Mittagskinder

Das könnte Sie auch interessieren: