German Brokers AG

ots Ad hoc-Service: German Brokers AG German Brokers AG erzielt Jahresüberschuss von 8,9 Mio. Euro

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Frankfurt/Main (ots Ad hoc-Service) - German Brokers AG erzielt Jahresüberschuss von 8,9 Mio. Euro Die German Brokers AG (SDAX 580 180) hat im Geschäftsjahr 2000 ein vorläufiges Ergebnis nach Steuern von 8,9 Mio. Euro (-4,5 Mio. Euro) erzielt. Damit wurde die bereits im April 2000 um 50 Prozent erhöhte Gewinnschätzung von 7,5 Mio. Euro für das Geschäftsjahr nochmals deutlich um 19 Prozent übertroffen. Vor allem die Skontroführung, mit derzeit über 800 Werten, hat zu diesem guten Ergebnis beigetragen. Der Gewinn pro Aktie nach DVFA/SG beträgt 2,92 Euro (-1,51 Euro). Gegen den Branchentrend und vor dem Hintergrund eines sich abschwächenden Börsenumfeldes konnte die German Brokers AG auch im vierten Quartal den Gewinn nach Steuern leicht steigern. Die Wertpapierbestände sind nach dem Niederstwertprinzip bewertet. Dadurch ergibt sich zusätzliches Ertragspotenzial für das laufende Geschäftsjahr. Der Ertrag pro Mitarbeiter konnte auf 445.000,-- Euro gesteigert werden. Dazu trug die Tochtergesellschaft von German Brokers (GKS-Network GmbH) durch selbstentwickelte Kosten- und Risikomanagement-Software wesentlich bei. Die Eigenkapitalrendite beträgt 63 Prozent. Der Vorstand wird den Aktionären eine Dividende in Höhe von 1,43 Euro pro Aktie vorschlagen. Hieraus errechnet sich eine zweistellige Dividendenrendite. Weitere Informationen erhalten Sie über: German Brokers AG AXINO AG Tel.069-247 91-120 Tel.0711-2 59 81 38 Fax 069-247 91-399 Fax 0711-2 59 82 99 info@german-brokers.de info@ir-extra.de www.german-brokers.de www.ir-extra.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: German Brokers AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: