Blumenbüro

Eine Hommage an die goldene Blume
Florales Chrysanthemen-Design "made by Tim Labenda"

Eine Hommage an die goldene Blume / Florales Chrysanthemen-Design "made by Tim Labenda"
Die Chrysanthemen-Haube "made by Tim Labenda" / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/81644 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Blumenbüro/Jörg Manegold"

Düsseldorf (ots) - Prächtige Blüten und strahlende Farben, Chrysanthemen erobern die Mode. Der aufstrebende Jungdesigner Tim Labenda hat in Zusammenarbeit mit Tollwasblumenmachen.de zwei außergewöhnliche Mode-Accessoires mit der Chrysantheme entworfen und setzt die reizende Blume mit einer zarten Haube und einem effektvoll gebundenen Strauß eindrucksvoll in Szene. Die sogenannte "goldene Blume" präsentiert sich dabei von ihrer besonders anmutigen Seite und trifft gekonnt den modischen Zeitgeist.

Den Kopf zart bedeckt von einer Haube über und über bestückt mit etlichen Chrysanthemenblüten schaut das Model in die Kamera; in der Hand ein imposanter Strauß aus verschiedenartigen Chrysanthemen, der wasserfallartig zu Boden fließt. Es sind Momentaufnahmen einer blumigen Kooperation zwischen Tim Labenda und Tollwasblumenmachen.de für die der deutsche Jungdesigner zwei außergewöhnliche Mode-Accessoires als Hommage an die "goldene Blume" entworfen hat. Mit seinen floralen Kreationen schickt Tim Labenda den Betrachter auf eine emotionale Reise.

Die Form und Farbigkeit der Haube erinnern an Gemälde des 19. Jahrhunderts, doch gleichzeitig sprüht das floristische Werkstück mit seiner blumigen Leichtigkeit nur so vor Modernität. Ob als Schmuckstück für einen eleganten Abend oder als exklusives Geschenk für die geliebte Partnerin zum Hochzeitstag, das imponierende Mode-Accessoire besticht durch seine Ausdrucksstärke und Eleganz. Zusammen mit Hortensien, Iris, Nelken und Edelweiß wurden unzählige Chrysanthemenblüten im Rahmen eines eintägigen Atelier-Tages zu der prächtigen Haube in minimalistischer Arbeit gesteckt.

Das Wechselspiel der Stile findet sich auch bei dem Strauß wieder. Chrysanthemen, Zierlauch, Hortensien, Wiesenknopf und Gräser bilden hier das Herzstück des fließenden Straußes. Voller Emotion und Leidenschaft präsentiert sich das Bouquet in den Händen seiner Trägerin. Mit seiner Farbzusammenstellung in kräftigem Grün, grazilem Weiß und tiefem Bordeauxrot spiegelt er die aktuellen Mode-Farbtrends wider. "Beide floristische Werkstücke strahlen etwas ganz besonderes aus und zelebrieren auf ihre Art die Weiblichkeit in meiner Kollektion", erklärt Tim Labenda.

Bei beiden zauberhaften Kompositionen steht die Chrysantheme im Mittelpunkt. Dank ihrer Form- und Größenvielfalt ist die schmucke Blume vielseitig einsetzbar. Ihre Blüten strahlen intensiv in einer atemberaubenden Farbpalette von Weiß über Grün und Gelb bis hin zu Pink oder gar zweifarbigen Arten. Doch die Chrysantheme ist nicht nur schön und wandelbar, sondern auch extrem robust und haltbar, was sie zur perfekten Wahl für Labendas floristische Schöpfung und das Spiel mit Gegensätzen machte. "Die Chrysantheme überzeugt mich mit ihrer klassisch-modernen und facettenreichen Erscheinung. Der Umgang mit ihr, wie auch bei meinen Stoffen, bleibt dabei aber äußerst emotional", ergänzt der Designer.

In der Ideenfindung und Konzeptionsphase seiner Winterkollektionen hat sich Tim Labenda, Preisträger des Steffl Best Newcomer Awards 2014 sowie des European Fashion Awards 2013, viel mit der Natur auseinander gesetzt. "Meine Inspiration wechselt stetig, aber gerade organische Formen, wachsende Strukturen und Silhouetten sind für mich jede Saison spannend und bilden eine Art Fundament für meine Kollektionen", erklärt der Designer. "Deshalb fand ich die Idee von Anfang an spannend, mit Chrysanthemen zu arbeiten und florale Accessoires mit entsprechender, fachkundiger Unterstützung zu erarbeiten." Die Umsetzung der zwei Werkstücke entstand in Labendas Würzburger Atelier in Zusammenarbeit mit dem Top-Floristen Manfred Hoffmann.

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link zum Download: http://bit.ly/chrysantheme-made-by-tim-labenda

Viele Tipps, Tricks und weitere Informationen zur Chrysantheme gibt es unter www.tollwasblumenmachen.de und auf www.facebook.com/wasblumenmachen.

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team Blumenbüro
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: blumen@zucker-kommunikation.de
Web: www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Blumenbüro

Das könnte Sie auch interessieren: