Blumenbüro

Bonsai ist Zimmerpflanze des Monats März
Harmonie pur: Mit dem Bonsai entspannt durchs Leben gehen (mit Bild)

Harmonie pur: Mit dem Bonsai entspannt durchs Leben gehen / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Blumenbüro Holland"

Düsseldorf (ots) - Die Zimmerpflanze des Monats März ist der aus Asien stammende Bonsai. Die durch aufwändige traditionelle Zuchtverfahren verkleinerten Zimmerbäumchen begeistern auch in Europa mit ihren außergewöhnlichen Wuchsformen und ihrer Herkunftsgeschichte. Bei guter Pflege ist diese Zimmerpflanze eine treue Seele und begleitet ihren Besitzer ein Leben lang.

Der Name Bonsai kommt aus dem Chinesischen und bedeutet so viel wie "Baum in einer Schale". Und nichts anderes ist unsere Zimmerpflanze des Monats März: Ein kleiner, filigraner Baum, der durch aufwändige Zuchtverfahren möglichst symmetrisch und harmonisch heranwächst. Doch allein der Anblick dieses perfekt erscheinenden Zimmerbäumchens übt eine Faszination auf den Betrachter aus. Kein Wunder, dass die zeitintensive Züchtung des Bonsais in Asien als hohe Kunst verehrt und anerkannt wird.

Obwohl die Pflanze des Monats März bei uns unter dem japanischen Namen Bonsai bekannt ist, stammt die uralte Technik der Kultivierung ursprünglich aus China. Bereits einige Jahrhunderte vor der Geburt Christi begann der chinesische Adel mit der häuslichen Zucht von ästhetisierten Mini-Bäumen. Erst im 12. Jahrhundert wurde diese Tradition in Japan aufgenommen und zu ihrer heutigen Form perfektioniert. Seit die ersten Bonsai im 19. Jahrhundert ihren Weg nach Europa fanden, wächst seine Fangemeinde auch auf unserem Kontinent beständig.

Von Ahorn über Ficus bis zu Weihrauch, für die Kultivierung von Zimmerbonsai eignen sich vor allem tropische Gehölze, die ganzjährig ein warmes Raumklima vertragen. Damit der Zimmerbaum seine symmetrische Wuchsform dauerhaft erhält, braucht er viel Aufmerksamkeit und intensive Pflege. Dabei bleibt es natürlich dem individuellen Geschmack überlassen, wie hoch der Anspruch an das harmonische Erscheinungsbild der meist zwischen 30 bis 60 cm großen Pflanze ist. In guten Händen steht der Bonsai seinem Besitzer treu zur Seite - so zählt der weltweit älteste Bonsai mittlerweile über 800 Jahre.

Allein durch seine Erscheinung versprüht der Mini-Baum im Zuhause seines Besitzers Harmonie und Zufriedenheit. Für sein eigenes Wohlergehen benötigt der Bonsai viel Licht und lockere Erde. Außerdem verlangt die Pflanze des Monats März in regelmäßigen Abständen kleine Portionen Wasser, wobei die Wässerung auch durch regelmäßige Tauchbäder geschehen kann. Wie oft gedüngt werden muss, entscheidet sich je nach Bonsai-Art. Weitere Informationen zum Bonsai und weiteren Zimmerpflanzen gibt es auf http://www.meinepflanzeundich.de.

Die Kampagne "Zimmerpflanze des Monats" ist eine Initiative von Blumenbüro Holland. Weitere Informationen und Bilder auf Anfrage sowie im Newsroom von Blumenbüro Holland: http://blumenbuero.newsroom.eu. Mehr über die Pflanze des Monats bei Facebook: http://www.facebook.com/pflanzengebenmehr

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team Blumenbüro Holland Pflanzen
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: pflanzen@zucker-kommunikation.de
Web: http://www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Blumenbüro

Das könnte Sie auch interessieren: