Bundesverband der Kinderzahnärzte e.V. (BuKiZ)

Tag der Zahngesundheit 2013 - Querputzen ist das A und O für die Bleibenden

Oldenburg (ots) - Der Bundesverband der Kinderzahnärzte (BuKiZ) wirbt zum "Tag der Zahngesundheit" am kommenden Mittwoch für das frühzeitige Querputzen der bleibenden Backenzähne bei Kindergarten- und Grundschulkindern. Diese Technik wird in Skandinavien erfolgreich als Kariesschutz propagiert. "Starke Kinder - Starke Zähne ein Leben lang", ist der Leitgedanke der BuKiZ-Praxen, die für den 25. September wieder attraktive Aktionen für kleine und große Besucher vorbereitet haben.

Im Alter von fünf bis sechs Jahren taucht jeweils hinter und unter dem letzten Milchzahn der erste große bleibende Backenzahn oder "Schulzahn" auf. Teile der Kaufläche können noch vom Zahnfleisch überdeckt sein. Herkömmliches Zähneputzen reicht zur Reinigung der neuen Backenzähne nicht aus. "Das Beste, was Sie tun können, um diese Backenzähne vor Karies zu schützen, ist, die Zahnbürste im rechten Winkel zur Zahnreihe vor und zurück zu bewegen", empfiehlt BuKiZ-Präsidentin drs. Johanna Maria Kant den Eltern. "Sobald Sie die ersten Zahnspitzen der Schulzähne sehen, lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt das Querputzen zeigen, der die Neuen dann auch mit Fluoridlack schützt."

Die Oldenburger Kinderzahnärztin erinnert daran, dass bis zu 15 Prozent oder 70.000 Kleinkinder pro Geburtsjahrgang in Deutschland an schweren Zahnproblemen leiden, die zumeist auf falsche Putztechniken, aber auch auf zu süße Ernährung, insbesondere auf den Dauerkonsum gesüßter Getränke zurück zu führen sind.

"Unser Rezept für lebenslang gesunde Zähne lautet: Kinder üben von klein auf täglich mit Spaß die KAIplus-Systematik. Alle Zähne, vor allem die Schulzähne, mit fluoridhaltiger Zahnpasta von allen Seiten sauber putzen, das können nur die Eltern. Erst wenn Ihr Kind flüssig die Schreibschrift beherrscht, ist es handmotorisch in der Lage, für saubere Zähne zu sorgen", fasst Kant zusammen.

Mehr Information + Bildmaterial zur honorarfreien Verwendung: www.kinderzahnaerzte.de -> "Presse" + "Aktionen" -> "Aktionstag 2013"

Pressekontakt/Interviewanfragen (viSdP):

drs. Johanna Maria Kant, mobil 0163-2056601 

Das könnte Sie auch interessieren: